Aktuelle Pressemitteilungen

Ingenieurwesen

Positive Bilanz der Composites Europe 2016

Composites Europe

Die Dr. Dietrich Müller GmbH aus dem niedersächsischen Ahlhorn nahm erstmalig an der Composites Europe in Düsseldorf teil.

Erstmalig nahm die Dr. Dietrich Müller GmbH aus dem niedersächsischen Ahlhorn an der Composites Europe in Düsseldorf teil. Das Unternehmen präsentierte vom 29.11.-01.12.2016 sein umfassendes Produkt- und Leistungsportfolio im Bereich der Be- und Verarbeitung von Verbundwerkstoffen. Gefragt waren unter anderem bearbeitete Teile aus Rigidiso und Pertinax sowie pultrudierte GFK-Profile.
Trotz des "K-Jahres" 2016 zählte Veranstalter Reed Exhibitions in Düsseldorf 350 Aussteller aus 30 Nationen und 8.622 (2014: 10.087) Besucher.
Insgesamt zogen die Verantwortlichen von Dr. Müller eine positive Bilanz. Der Messestand war sehr gut besucht, mit rund 60 Anfragen nach konkreten Projekten und Angeboten wurden die Erwartungen mehr als erfüllt.
Mit der Premiere des Lightweight Technologies Forums und dem "Strategietag Leichtbau" hat die COMPOSITES EUROPE 2016 diesen Trend aufgenommen und gezeigt: Der hybride Leichtbau gewinnt immer mehr an Bedeutung. Und so standen Materialverbünde aus Faserverbund- und Metall-Technologien im Mittelpunkt des Fachprogramms, das die COMPOSITES EUROPE vom 29.11. - 1.12.2016 mit der parallel stattfindenden ALUMINIUM in Düsseldorf realisierte.