Aktuelle Pressemitteilungen

ZREALITY GmbH

Informationen/Medien

ZREALITY und HyperloopTT präsentieren mobile Augmented-Reality-Anwendung

HyperloopTT AR

Im Rahmen der Partnerschaft wurde eine mobile Augmented Reality (AR)-Anwendung entwickelt, die das HyperloopTT-System in vollem Umfang visualisiert.

Hyperloop befördert Menschen und Güter bei Flugzeuggeschwindigkeiten sicher, effizient und nachhaltig. Passagier- und Frachtkapseln schweben knapp über einer Bahn und bewegen sich durch ein Netzwerk von Vakuumröhren. Hyperloop-Fahrten ermöglichen es Menschen, weiter von ihrem Arbeitsplatz entfernt zu leben, verändern die Fahrzeit von Stunden auf Minuten und schaffen wirtschaftliche Möglichkeiten in der gesamten angeschlossenen Region.

"Wir mobilisieren die Menschheit auf eine völlig neue Art und Weise. Es ist immens wichtig für uns, unsere Innovation einfach allen näher zu bringen", sagt Robert Miller, Chief Marketing Officer. Aus diesem Grund haben wir mit ZREALITY einen benutzerfreundlichen Hyperloop-Visualizer entwickelt. Die Erweiterungsmöglichkeiten der Lösung sind weitreichend. Mit der Sphere Technologie sind viele weitere Anwendungsmöglichkeiten denkbar. Das Hyperloop-System kann in VR/AR überall auf der Welt vollständig immersiv dargestellt werden, mit Integration in eine Stadtsituation, was für Stadtplaner von immenser Bedeutung ist. VR ist z.B. auch in der Lage, dem Kunden die Reise eines Hyperloop-Reisenden zu zeigen, indem der Weg eines Benutzers vom Betreten einer Hyperloop-Station über das Betreten der Kapsel bis zum Erleben des Inneren eines Hyperloops gezeigt wird. Es ist auch möglich, das Gefühl von Raumgröße oder Geschwindigkeit während einer Reise im Inneren der Kapsel realistisch zu vermitteln. In der Kapsel kann VR/AR eine faszinierende Rolle beim Inflight Entertainment spielen, da die Kapsel keine Fenster hat, so dass die Passagiere eine virtuelle Aussicht genießen können. Nicht zuletzt kann die Technologie auch zur Optimierung der Abstimmungsprozesse zwischen den Projektpartnern des Hyperloop-Projekts genutzt werden, bei dem sich die Ingenieure während des Bauprozesses virtuell austauschen.

ZREALITY hat eine einzigartige Technologie zur Erstellung und Bereitstellung von mobilen und webbasierten Augmented (AR) und Virtual Reality (VR) Apps entwickelt und unterstützt verschiedene Technologie-, Transport- und Medienunternehmen, wie z.B. BASF, Corning, Opel oder das ZDF bei der Visualisierung ihrer Produkte und Dienste. Die einzigartige Technologie von ZREALITY Sphere bringt computergenerierte Grafik in "3D" in den Browser. Dies eröffnet ungeahnte Möglichkeiten, da Produkte in VR und AR auf jedem Gerät der Welt, ob Smartphone oder VR/AR-Brille, dargestellt werden können und somit z.B. praktisch jeder das HyperloopTT-System erleben kann.

"Unsere Vision ist, dass es eines Tages eine 3. Dimension des Internets geben wird und wir dann das 'Wordpress' für VR/AR sein werden", sagt Michael Neidhöfer, CEO von ZREALITY. "Virtuelle und Erweiterte Realitäten sind die perfekten Medienkanäle für Unternehmen wie HyperloopTT, um ihre Lösungen zu präsentieren, bevor sie auf den Markt kommen." Mit HyperloopTT AR gehen wir nun den ersten Schritt und bringen das bahnbrechende Transportsystem mit Kapsel in eine AR-App. "Das erlaubt uns, einen Hyperloop in voller Größe an jedem Ort dieser Welt zu präsentieren und zum ersten Mal zu verstehen, wie groß und fantastisch das System ist, das hier entwickelt wird", schwärmt Michael Neidhöfer.

Die AR-App ist ab heute im Android und Apple App Store zum Download verfügbar. Steigen Sie jetzt mit HyperloopTT und ZREALITY in die Zukunft ein!

Über HyperloopTT
Hyperloop Transportation Technologies Inc. (HyperloopTT) ist ein Transport- und Technologieunternehmen, das sich auf die Realisierung des Hyperloop Transportsystems konzentriert. HyperloopTT schafft Technologien und Partnerschaftsnetzwerke, um ein fünftes Verkehrsmittel zu entwerfen, zu entwickeln und zu betreiben. Darüber hinaus entwickelt und lizenziert HyperloopTT Mobilitätstechnologien durch den Einsatz einzigartiger patentierter Technologien und eines fortschrittlichen Geschäftsmodells zur effizienten Zusammenarbeit, offenen Innovationen und integrierten Partnerschaften.
HyperloopTT wurde 2013 gegründet und ist ein globales Team, das aus mehr als 800 Ingenieuren, Kreativen und Technologen in 52 multidisziplinären Teams mit 50 Unternehmens- und Universitätspartnern besteht. Mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien, hat HyperloopTT Büros in São Paulo, Brasilien, Barcelona, Spanien, Toulouse, Frankreich, und Dubai, Vereinigte Arabische Emirate.
Für weitere Informationen oder Medienanfragen wenden Sie sich bitte an press@hyperloop.global oder besuchen Sie hyperlooptt.com

Über ZREALITY
In Zukunft werden Menschen im "Spatial Web" arbeiten, kommunizieren und interagieren. Produkte dreidimensional beim Surfen durch das Internet zu erleben, wird bald Normalität sein. Heute existieren allerdings noch Millionen von Produkten, die dazu in 3D in hoher Qualität visualisiert werden müssen.
ZREALITY hat die weltweit erste Multi-Channel Content Management Plattform 'Sphere' für das Spatial Web erfunden. Mit Sphere können Unternehmen Produkte in herausragender 3D-Qualität im Web, in mobilen Apps und VR/AR-Anwendungen präsentieren. Sphere ist eine Cloud-Plattform und so einfach zu bedienen wie ‚Wordpress'. Sie ermöglicht die Erstellung und Veröffentlichung von 3D-Anwendungen mit dynamischen Inhalten auf jedem beliebigen Gerät, ohne dass Programmierkenntnisse erforderlich sind. ZREALITY hilft Unternehmen, neue Geschäftsmodelle mit 3D Inhalten zu entwickeln. Marketing- und Vertriebsprofis können so den Absatz von Produkten deutlich steigern und Kundenservice-Teams Prozesse effizienter gestalten.

ZREALITY betreut derzeit mehr als 50 globale Unternehmen, darunter HyperloopTT, BASF, Opel oder das ZDF. ZREALITY wurde 2015 gegründet und hat Büros in Kaiserslautern, Luxemburg und New York.

Für weitere Informationen oder Medienanfragen wenden Sie sich bitte an info@zreality.com oder besuchen Sie zreality.com

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.