Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

Seminar Teams führen ohne Chef zu sein in Düsseldorf online buchen

S&P Seminare Führung

Gestern Kollege - heute Führungskraft: Akzeptanz sicherstellen - Widerstände und Konflikte souverän lösen

Unsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

Bremen & Münster 24.-25.09.2019

Frankfurt & Stuttgart 22.-23.10.2019

Berlin & Düsseldorf 26.-27.11.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail an service@sp-unternehmerforum.de.


Zielgruppe:

> Team-, Gruppen- und Projektleiter, stellvertretende Führungskräfte, Leiter von Stabstellen.
> Key Account Manager, Produktmanager und Assistenten von Vorstand und Geschäftsführung.
> Verantwortliche, die Teams, Kollegen und Mitarbeiter führen.


Jeder Teilnehmer erhält folgende S&P Produkte:

+ S&P-Test: Eigene Kommunikations-Stärken einschätzen
+ Teamentwicklung: In welcher Phase befindet sich mein Team?
+ Standortbestimmung Führungsstärke und passende Motivationsinstrumente
+ Effektive Vorbereitung des Zielvereinbarungsgesprächs
+ S&P Test: Wie ist Ihr Delegationsverhalten?
+ S&P Test: Feedback-Kompetenz
+ S&P Leitfaden: Konflikte erkennen und auflösen


Seminaprogramm Tag 1:

Gestern Kollege - heute Führungskraft

> Vom Kollegen zur Führungskraft: Zentrale Prinzipien der lateralen Führung
> Souveräner Umgang mit Unsicherheiten, Leistungsdruck und Erwartungen
> Persönliche Einstellung: Sich abgrenzen ohne dabei abzuheben
> Schlüsselqualifikation Selbstorganisation - Strukturierung der Prozesse bei sich und im Team
> Entscheidungen situativ treffen und diese selbstbewusst vertreten


Agil Führen und erfolgreich Delegieren

> "Spielregeln" und Kommunikationswege im Team klar definieren
> Richtig delegieren - Verbindlichkeiten schaffen
> Mit Zielen führen und Ziele SMART formulieren
> Mitarbeitergespräche erfolgreich führen und Aufträge verbindlich formulieren
> Teammitglieder "mit ins Boot holen" - Controlling zur gemeinsamen Sache machen


Konstruktives Feedback gegen Low-Performance

> Führen von leistungsschwachen Mitarbeitern und Teams
> Teammotivation: die wirkungsvollsten Wege
> Mit Power-Fragen Top-Leistungen herauskitzeln
> Feedback - Eine besondere Herausforderung in der Führung
> Kritik als Führungsinstrument: Das erfolgreiche Kritikgespräch
> Führen von unten nach oben: Den Vorgesetzten auf Kurs halten


Seminarprogramm Tag 2:

Leadership-Kompetenzen für schwierige Führungssituationen

> Was tun wenn "Spielregeln" gebrochen werden
> Sandwich-Position : Bindeglied zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern
> Führen von schwierigen Mitarbeitern und Kollegen
> Leistungsabfall bei Mitarbeitern im Team
> Spannungen mit Vorgesetzten und Teammitgliedern frühzeitig erkennen und bewältigen


Konfliktlösung - Verhandeln in Stress-Situationen

> Welche Rolle spiele ich selbst bei der Entstehung von Konflikten? Persönlichkeitstypen und Kommunikationsmuster
> Effektives Lösen und Vermeiden von Konflikten
> Stressfreies Verhandeln: richtige Vorbereitung und zielführende Durchführung von Verhandlungen
> So schützen Sie sich vor unfairen Taktiken in Verhandlungsgesprächen
> Wie begleitet man Konflikte in agilen Teams? Konfliktlösung als Führungsaufgabe
> Wege zu einem erfolgreichen Konfliktmanagementsystem


Konflikte lösen macht Spaß

> Konfliktlösung durch Beseitigung von "Grauzonen" bei Verantwortlichkeiten und Ressourcen
> Perspektivenwechsel - Verschiedene Sichtweisen berücksichtigen und Missverständnisse aus der Welt schaffen
> 5 Strategien zur effizienten und erfolgreichen Konfliktlösung
> Konfliktlösungen vereinbaren und nachhalten
> Hilfe! Ich stecke selbst in einem Konflikt


Die inhaltlichen Details sowie viele weitere Seminare zum Thema Führung & Teamentwicklung finden Sie direkt hier.


Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.