Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

Schutz vor Handyortung - So verhindern Sie die Peilung

Die Ortung des Handys ermöglicht die Ermittlung des genauen Standorts.

Eine Ortung ist in einigen Fällen vorteilhaft. Viele Betroffene betrachten die Ortung aber als Verletzung der Privatsphäre. Wenn das Smartphone eingeschaltet ist, ist es sehr einfach, dieses zu orten. Wenn man eine Ortung des Handys verhindern möchte, ist es zunächst sinnvoll, den Akku sowie die SIM-Karte aus dem Telefon rauszunehmen. In diesem Fall ist eine Ortung nicht möglich. Wenn man ein Handy benutzt, bei dem man den Akku nicht einfach entfernen kann, wie zum Beispiel beim iPhone, kann man besondere Schutztaschen verwenden, in welche man das Handy legt. Wenn sich das Handy in einer Schutztasche befindet, kommt es zu einem Abschirmeffekt. Auf diese Weise kann das Handy nicht mehr lokalisiert werden, da es keinen Empfang zum Empfangsmasten herstellt. Die Schutztaschen gibt es in unterschiedlichen Formen und Ausführungen. Diese Schutzhüllen bezeichnet man auch als RFID-gesicherte Aufbewahrungstaschen. Unter der RFID-Technik versteht man die Identifizierung über elektromagnetische Wellen. Auf diese Weise ist es möglich, über Radiowellen Lebewesen und Objekte zu lokalisieren.
Die Position des Handys kann durch GPS und WLAN ermittel werden. iOS, Android sowie Windows bieten die Möglichkeit, die Ortung auszuschalten. Man deinstalliert die Ortungssoftware oder schaltet diese ab. Zudem schaltet man den GPS Empfänger des Handys aus. Wenn das Handy jedoch gestohlen oder verloren wird, kann es nicht mehr geortet und daher auch nicht gefunden werden.
Die Ortung des Handys kann auch verhindert werden, indem man den Flugmodus des Smartphones aktiviert. Auf diese Weise wird die WLAN-Verbindung, die Bluetooth-Verbindung sowie die Verbindung zum Mobilfunknetz getrennt.
Es gibt auch Apps, die den Standort verbergen und die man einfach installieren kann. Um den Standort beim Surfen im Internet zu verstecken, sind VPN-Anbieter sinnvoll. Diese Anbieter bieten meistens Apps, mit welchen man den mobilen Datenverkehr oder die WLAN Verbindung des Handys über Server im Ausland leiten kann.
Quelle: https://www.volksfreund.de/magazin/multimedia/kann-man-ein-handy-rueckwirkend-orten_aid-53361129

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.