Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

Netzkino jetzt auf SONY-Geräten - Legales Film-Portal bietet kostenlose HD Filme auf Abruf

Besitzer eines Smart-TVs oder Blu-ray-Players von SONY nutzen das kostenlose Spielfim-Portal Netzkino auf ihrem Fernseher.

Der kostenlose Spielfilm-Dienst Netzkino steht nun allen Besitzern eines SONY Smart-TV-Fernsehers oder Blu-ray-Players zur Verfügung. Das 2.000 Filme umfassende Angebot kommt ohne Registrierung aus.

Netzkino vergrößert erneut seine Reichweite. Das umfangreiche Filmangebot in HD-Qualität steht nun allen Besitzern eines SONY Smart-TV-Fernsehers oder Blu-ray-Players zur Verfügung. Damit ist Netzkino auf den Smart-TVs der führenden Hersteller vertreten und erschließt einen der wichtigsten und derzeit am schnellsten wachsenden Distributionswege für hochwertige Kinounterhaltung in den eigenen vier Wänden.

Seit Anfang Oktober steht die Netzkino-App im SONY Entertainment Network für alle Blu-ray-Player- und Smart-TV-Serien aus den Jahren 2013 und 2014 zum Download bereit. Damit erhält der Zuschauer einen kostenlosen Zugang zu hunderten Spielfilmen in HD-Qualität. Für den Empfang ist keine Registrierung notwendig. Der Nutzer findet seinen Lieblingsfilm über die Suchfunktion oder durchstöbert die Genres und klickt den gewünschten Film einfach an. Die Netzkino-App überzeugt mit einer übersichtlich strukturierten Oberfläche und einer flüssigen Bedienung.

Mit SONY baut Netzkino seine Reichweite über smarte Unterhaltungselektronik weiter aus. Die TV-App des kostenlosen Filmportals wird bereits über Smart-TVs von bspw. Samsung und LG verbreitet. Damit deckt Netzkino die drei führenden Hersteller im Smart-TV-Segment mit einem weltweiten Marktanteil von zusammengerechnet über 55 Prozent ab. Inzwischen steht in jedem vierten deutschen Haushalt ein Smart-TV. 72 Prozent der Besitzer nutzen regelmäßig bzw. sehr häufig Mediatheken und die Hälfte greift auf Video on Demand (VoD) zurück. "Diese Nutzung wird mit dem steigenden Absatz von smarter Unterhaltungselektronik weiter wachsen", erklärt Netzkino-Gründer Peter von Ondarza.

Neben Smart-TVs und im Internet wird Netzkino auch über iOS, Android, Windows Phone sowie Windows 8.1 und Googles HDMI-Stick Chromecast verbreitet. Darüber hinaus steht das Filmangebot als App im Amazon Store für Kindle Fire Nutzer und als Deutschlands größter Filmkanal auf Youtube zur Verfügung. Insgesamt umfasst das kostenlose Angebot über 2.000 Spielfilme aus unterschiedlichen Kinogenres. Netzkino refinanziert sich über Werbung, die vor, während und nach den Filmen eingeblendet wird.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.