Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

Herbstaktion: Jetzt ohne Einmalkosten Highspeed via Satellit erleben

- Kostenfreie Hardware
- Keine Versandkosten
- Keine Einrichtungskosten

Neustadt-Rübenberge, 11.November 2013 – Haushalte in mangelhaft mit schnellem Internet versorgten Gebieten können dem November-Blues langsamer Internetverbindungen jetzt besonders kostengünstig entkommen: Die Sat Internet Services GmbH bietet ihr bis zu 20 Mbit/s schnelles Internet via Satellit im November mit kostenfreier Hardware, kostenlosem Versand und ohne einmalige Einrichtungskosten an. Unterm Strich eine Ersparnis von satten 477 Euro.

Niemand muss sich in Europa mehr mit langsamen Datenleitungen abfinden, denn Breitband via Satellit liefert bis zu 20 Mbit/s im Download und bis zu 6 Mbit/s im Upload in nahezu jeden Winkel. Die Sat Internet Services bietet ihren schnellen auf Tooway™ von Eutelsat basierenden Datendienst im November zu höchst attraktiven Konditionen an. Neukunden bleibt die Hardwareanschaffung in Höhe von 399 Euro ebenso erspart, wie der 29 Euro teure Versand der erforderlichen Ausrüstung. Nach erfolgreicher Montage der Anlage, entfällt dann auch noch die einmalige Aktivierungsgebühr von 49 Euro. Stattdessen surfen neue Kunden der Sat Internet Services jetzt in jedem Tarif zum günstigen Festpreis - und das bereits ab 29,95 Euro pro Monat.

Der besonders beliebte Tarif FlatXL liefert für 49,95 Euro im Monat mit bis zu 20 Mbit/s im Download und bis zu 6 Mbit/s im Upload nicht nur ein beachtliches Tempo, sondern sorgt über das monatliche Tages-Datenvolumen von 30 GB hinaus, in den Nachtstunden zwischen 23 und 7 Uhr für ein grenzenloses Surfvergnügen ohne jede Volumenbeschränkung.

Der durch die Sat Internet Services angebotene Onlinezugang via Satellit ist dabei von der Leistungsfähigkeit vorhandener Festnetzleitungen komplett unabhängig. Sämtliche Daten werden über den auf maximalen Datendurchsatz optimierten KA-SAT von Eutelsat gesendet und empfangen. Das System besteht aus einer 77-Zentimeter großen Satellitenantenne mit einer Sende-Empfangs-Einheit und einem Modem zum Anschluss des Computers oder zur weiteren Signalverteilung im Heimnetzwerk.

Dank der aktuellen, bis zum 30. November 2013 laufenden Herbstaktion der Sat Internet Services, kommen Neukunden ohne jedes Kostenrisiko mit Highspeed ins Netz. Durch kundenfreundliche Verträge ohne Mindestvertragslaufzeit kann man sich das Warten auf die Ausbauversprechen anderer Zugangsanbieter getrost sparen. "Mit der Streichung sämtlicher Einmalkosten sinkt die Hemmschwelle, sich von den Vorzügen des schnellen Internets via Satellit selbst zu überzeugen", unterstreicht Sat Internet Services Geschäftsführer Dr. Victor Kühne die Bedeutung der befristeten Aktion.

Das Internet über Satellit stellt einen vollwertigen und leistungsfähigen Netzzugang für alle unzureichend mit Breitbanddiensten versorgten Regionen zur Verfügung. Diese Einschätzung wird auch von der Europäischen Union geteilt. Das Internetportal www.broadbandforall.eu stellt europaweit Informationen zum Satelliteninternet zur Verfügung. Die Sat Internet Services GmbH ist dort als Anbieter für Satelliteninternet in Deutschland gelistet. Der Satellit gilt heute als Garant dafür, dass ländliche oder strukturschwache Regionen in Deutschland und Europa nicht vom technischen Fortschritt einer leistungsfähigen Breitbandversorgung abgekoppelt werden.

Mehr Information zur Herbstaktion unter www.satinternet.com.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.