Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

EUTELSAT 115 West B im Livebetrieb

Foto: Eutelsat

Eutelsat Americas erreicht vollständige Abdeckung des amerikanischen Kontinents von Alaska bis Patagonien

Paris, Köln, 15. Oktober 2015 – Der erste komplett elektrisch-angetriebene Satellit EUTELSAT 115 West B der Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat seinen Betrieb aufgenommen und bedient Kunden auf dem amerikanischen Kontinent. Mit diesem Satelliten hat Eutelsat die Reichweite seiner Flotte von Alaska und Kanada im Norden über die Osterinseln im Westen bis nach Patagonien im Süden ausgedehnt und einen echten panamerikanische Ausleuchtzone geschaffen.
Eine Reihe von Kunden hat sich schon für den neuen Satelliten als Plattform für weiteres Wachstum entschieden. Hierzu gehört der Anbieter weltweiter Satellitendienste Hunter Communications aus Kanada. Das Unternehmen wird die Kapazitäten für Dienste in der Luftfahrt, für Anbindungen in der Energiewirtschaft, für die Seefahrt sowie weitere wirtschaftliche und militärische Anwendungen einsetzen. Der Anbieter von Konnektivitäts-Diensten Axesat in Lateinamerika nutzt die neue südamerikanische Ausleuchtzone, die sich von Kolumbien bis Chile erstreckt, für Kunden in der Land- und Energiewirtschaft, der Finanzwelt, Bildungseinrichtungen und im staatlichen Sektor an Standorten in abgelegenen Gegenden mit schlechten terrestrischen Breitbandzugängen. Elara Comunicaciones, ein führender mexikanischer Anbieter von Telekommunikations- und Technologie-Diensten will EUTELSAT 115 West B für eine breite Palette an Datenservices für leistungsstarke Anwendungen, wie Unternehmensnetze, Staatliche Initiativen, Breitbandzugänge, Backhaul für Mobilfunknetze sowie Dienste für die Öl- und Gasindustrie sowie mobile Services nutzen.
Mit außergewöhnlichen Elevationswinkeln und Ausleuchtzonen in der gesamten Region kann Eutelsat mit dem Satelliten EUTELSAT 115 West B sehr kosteneffiziente Lösungen für Kunden anbieten. Hierzu gehören Breitbandzugänge, Backhaul für Mobilfunknetze, VSAT-Lösungen und soziale Kommunikationsdienste.
Patricio Northland, CEO Eutelsat Americas, sagte: "Wir freuen uns über die Inbetriebnahme von EUTELSAT 115 West B West B und die Möglichkeit, unser Diensteangebot für Kunden auf dem gesamten amerikanischen Kontinent ausbauen zu können. Langjährige und neue Kunden werden von den außergewöhnlichen Diensten dieses neuen Satelliten für zahlreiche Serviceanwendungen profitieren. Ich bin davon überzeugt, dass unser Einsatz für Innovation sich in Nord- und Südamerika sowie darüber hinaus weiterhin bezahlt macht."
EUTELSAT 115 West B folgt Anfang 2016 der ebenfalls vollelektrisch-angetriebene Satellit EUTELSAT 117 West B, der auf 117° West positioniert wird und die Kapazitäten für die lateinamerikanischen TV-Märkte weiter ausbaut. Der dritte neue Satellit EUTELSAT 65 West A für den Ausbau von Eutelsat Americas soll 2016 starten und bringt neue Übertragungskapazitäten in den Frequenzbändern Ku, Ka und C für Brasilien und Lateinamerika.
Der Satellit EUTELSAT 115 West A wird in den kommenden Wochen neue Aufgaben auf einer anderen Orbitalposition übernehmen.

 

Anbieter Anwendungen Communications Dienste Lösungen Satelliten

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.