Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

Erprobte und bewährte Litecoin-Blockchain sorgt für sicheren PLC Ultima

Für Alex Reinhardt als Gründer von PLC Ultima steht Seriosität stehts an erster Stelle

PLC-Ultima-Gründer Alex Reinhardt geht Sicherheit und Seriosität vor

Viele Neu-Gründer im Krypto Bereich schauen zuerst auf sich und dann erst auf den Coin. Alex Reinhardt ist da eine rühmliche Ausnahme. Bei ihm geht die Sicherheit und Seriosität nämlich stehts vor.

Eine Kryptowährung, die ihr volles Potenzial nutzen will, braucht eine globale Community, sinnvolle Alltagsanwendungen, ein tragfähiges Konzept für gesundes Wachstum und überzeugende technische Grundlagen. All diese Kriterien erfüllt PLC Ultima. Dieser Coin überbrückt den Spalt zwischen virtueller und realer Wirtschaft, schafft Mehrwerte und bietet seinen Usern zudem die Möglichkeit, passiv mit ihm zu verdienen. Nach fünfjähriger Entwicklungszeit und einem fulminanten Start greift PLC Ultima jetzt nach den Sternen. Viele Experten prognostizieren eine mehr als goldene Zukunft.

Was ist der Vorteil von Kryptowährungen gegenüber Dollar, Euro, Franken oder Yen? Die meisten Nutzer von Kryptowährungen würden vermutlich antworten: Dezentralität und Fälschungssicherheit. Anders als bei Fiat-Währungen bestimmt keine Zentralbank, wie viel Geld im Umlauf ist. Die Anzahl der Einheiten ist bei Bitcoin, Ethereum, Dash und Co. von Anfang an festgelegt. Kurschwankungen ergeben sich also allein aus dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Ist eine Währung etabliert und gefragt - gibt es also viele User - dann ist auch die Währung stabil und steigert gemäß der Nachfrage ihren Wert. Der Bitcoin ist seit Jahren das Flaggschiff der Branche. Er bestimmt fast alle Krypto-Kurse weltweit mit. Steigt der Bitcoin, ziehen die anderen Währungen nach. Sinkt der Bitcoin-Wert, sinkt er in der Regel auch bei den meisten anderen Coins. Grund dafür ist die Bindung anderer Währungen an den Bitcoin. Nur wenige andere Währungen schaffen es, sich vom Bitcoin-Kurs unabhängig zu entwickeln. Eine davon ist PLC Ultima.

Diese Kryptowährung ist so, wie Kryptowährungen ursprünglich gedacht waren; dezentral, sicher gegen Fälschung und Attacken von außen, universell einsetzbar, einfach in der Handhabung - und potenziell konstant wertsteigernd. Der Aspekt Dezentralität wird bei PLC Ultima sehr ernst genommen. Was die wenigsten Krypto-User wissen: Bei den meisten Kryptowährungen befinden sich die Nodes, die Netzwerkknoten, im Besitz der Coin-Schöpfer. Die Nodes sind wichtige Schaltstellen, denn hier werden die Coins verifiziert und validiert. Bei PLC Ultima befinden sich fast alle Nodes im Besitz der User - das ist echte Dezentralität.

Wie bereits erwähnt, beziehen sich die meisten Kryptowährungen in ihrer Kursentwicklung auf den Bitcoin. PLCU geht bewusst einen anderen Weg. Durch die Entwicklung einer großen, globalen Community schafft das Team hinter dem Coin aktiv und kontinuierlich immer mehr Verwendungsmöglichkeiten für PLCU und verankert die Währung dadurch fest in der Realwirtschaft. Dadurch wird der Coin unabhängig vom Bitcoin und seinen Schwankungen. Durch die globale Nutzbarkeit als Zahlungsmittel ist PLCU kein reines Spekulationsobjekt, sondern eine vielseitig einsetzbare Technologie, die dabei hilft, Alltagsprobleme komfortabel und einfach zu lösen. Je mehr die Community wächst und je mehr PLCU in dieser Community genutzt wird, desto stabiler sein Kurs. Mit PLC Ultima kann man bereits heute an der Tankstelle bezahlen, Dienstleistungen und Produkte bis hin zum Grundstück kaufen.

Eines der spannendsten Projekte des PLCU-Teams ist die erste Krypto-Kreditkarte auf dem Markt. Diese Debit Card unterstützt die sieben größten Kryptowährungen inklusive PLC Ultima und kann in fünf Fiat-Währungen geführt werden. Die Karte fungiert als Zahlungsmittel ohne den Umweg oder Umtausch in Fiat-Währungen. Allein für das Jahr 2022 ist die Ausgabe einer Million Debit Cards geplant. Und auch hier gilt: Wächst die Community der Nutzer, wächst auch PLC Ultima. Aktuell arbeiten die Köpfe hinter dem Coin an der Implementierung der Kryptowährung auf allen noch ausstehenden Börsen, natürlich auch dem Branchen-Primus Binance. Zudem entstehen eigene Crowdfunding-Plattformen sowie Marktplätze für PLCU. Damit ist allerdings noch immer nicht der größte Vorteil erwähnt. Denn der bezieht sich auf das Farming.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.