Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

DVB-T2 HD: Auch ProSiebenSat.1 in Full HD auf künftiger TV-Plattform von MEDIA BROADCAST

Logo

- DVB-T2 HD bietet künftig bestmögliches HD-Signal
- Mit ProSiebenSat.1 und RTL setzen beide großen privaten TV-Gruppen bei der Endkundenplattform der MEDIA BROADCAST auf Full HD mit 1080p50

Köln, 25. Januar 2016 - MEDIA BROADCAST, Deutschlands größter Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche sowie zukünftiger Betreiber der DVB-T2-Plattform, begrüßt die Ankündigung der ProSiebenSat.1 Group, ihre TV-Programme über DVB-T2 HD künftig in Full HD (1080p50) auszustrahlen. Damit setzt neben der Mediengruppe RTL Deutschland ein weiteres großes Senderhaus in Deutschland auf das bestmögliche HD-Signal beim Start der Endkundenplattform der MEDIA BROADCAST. DVB-T2 HD wird so das beste HD-Signal für TV-Zuschauer bieten.

Zum Hintergrund: Im 2. Quartal 2016 beginnt die Einführungsphase von DVB-T2 HD in Deutschland. Damit wird erstmals HDTV über das digitale Antennenfernsehen übertragen. In der Einführungsphase ist ein Angebot von voraussichtlich sechs HD-Programmen geplant, die in mehreren Ballungszentren ausgestrahlt werden. Für das 1. Quartal 2017 ist der Start des Regelbetriebs mit rund 40 öffentlich-rechtlichen und privaten TV-Programmen geplant. Neben der multithek von MEDIA BROADCAST, einem HbbTV-Portal, das klassische Fernsehender mit Internet-Kanälen, Apps und Online-Mediatheken verknüpft, wird es weitere Zusatzangebote wie z.B. themenbasierte Senderpakete geben. Mit DVB-T2 HD wird das digitalterrestrische Fernsehen wie bisher einfach und mobil empfangbar sein und bleibt einer der günstigsten Empfangswege überhaupt für Digital-TV.

Die Programme der ProSiebenSat.1 Group und der Mediengruppe RTL Deutschland werden dabei in Full HD (1080p50) übertragen. Auch das ZDF hat Planungen zur Ausstrahlung in Full-HD bekannt gegeben. Mit einer Pixelzahl von 1920 x 1080 und einer Bildfrequenz von 50 Vollbildern pro Sekunde bietet Full HD (1080p50) die aktuell höchstmögliche Bildqualität beim Empfang von HD-Fernsehen.

"DVB-T2 HD bietet die optimale Bildqualität. Wir freuen uns, dass auch die ProSiebenSat.1 Group ihre Programme in Full HD verbreiten wird. Die Entscheidung für das bestmögliche HD-Signal ist ein wichtiges Bekenntnis der Programmanbieter zur Zukunft des digitalen Antennenfernsehens", erklärte Holger Meinzer, Chief Commercial Officer B2B der MEDIA BROADCAST. "Damit stärken wir die Position der Digitalterrestrik signifikant im Wettbewerb der Übertragungswege."

Weitere Informationen zu DVB-T2 HD:

Das neue terrestrische TV-Angebot DVB-T2 HD
www.dvb-t2-news.de

Die Informationsinitiative DVB-T2 HD
www.dvb-t2hd.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.