Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

DM900 ultraHD: die Zukunft ist jetzt

Die Ultra-HD-Dreambox DM900 ist ab Anfang November im Handel erhältlich.

Anfang November kommt die innovative DM900 ultraHD in den Handel. Die erste Ultra-HD-Dreambox vereint alle Qualitätsmerkmale, für die die Marke Dreambox bekannt ist.

Anfang November beginnt die Zukunft der digitalen TV-Medien, wenn die innovative DM900 ultraHD in den Handel kommt. Die erste Ultra-HD-Dreambox vereint alle Qualitätsmerkmale, für die die Marke Dreambox weltweit bekannt ist: Leistungsfähige Hardware, enorme Rechen-Power und das weiterentwickelte Dreambox OS bilden die Grundlage eines Ultra-HD-Media-Systems, das für die Anforderungen der digitalen TV-Zukunft optimal vorbereitet ist.

Die schnelle CPU und die große Speicherkapazität sorgen für eine flüssige Navigation. Live TV, Aufzeichnungen, Streaming und Plugins sind nicht mehr länger getrennte Welten, sondern vereinen sich in der DM900 ultraHD in einem einzigartigen Medienerlebnis. Das stetig weiterentwickelte Dreambox OS integriert jedes Plugin nahtlos ins System. Wo andere an ihre Grenzen des Machbaren stoßen, öffnet die DM900 ultraHD das Fenster zur digitalen Zukunft.

Der Anspruch der DM900 ultraHD an höchste Qualität manifestiert sich im einzigartigen Design der Dreambox. Durch ihre futuristische und gleichzeitig gradlinige Form hebt sich die DM900 deutlich vom typischen Kastenformat anderer TV-Empfänger ab.

Ihren exzellenten Ruf verdankt die Dreambox dem technologischen Know-how in der Entwicklung. Die DM900 ultraHD wurde, wie alle Dreamboxen zuvor auch, komplett in Deutschland entwickelt. Auch für den Service verlässt die DM900 ultraHD nicht das Land. Wer also nach einem zukunftsfähigen TV/IP-Empfangssystem sucht, wird der DM900 ultraHD mit Spannung entgegenfiebern.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.