Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

Der nächste große Künstler im Hip Hop "I'm Different" von BT The Artist als Song der Woche ausgezeichnet

"I'm Different" von BT The Artist ft. Chef Ried ist veröffentlicht auf Spotify, Apple Music und anderen Streaming-Plattformen.

Boston, 28.03.2021
Medien vergleichen ihn bereits mit Größen wie Nas, Tupac und The Notorious B.I.G. Jetzt unterstreicht BT The Artist, Straßenaktivist und Rapper aus Boston, seinen Anspruch als Gamechanger mit einer neuen Single. "I'm Different" ft. Chef Ried schafft es auf Anhieb zum Song der Woche auf ShoutRadio.

AllHipHop nennt es schon jetzt einen "modernen Klassiker". ThisIs50 eröffnet sogar die Debatte um die besten 5 Rapper aller Zeiten. "I'm Different" von BT The Artist schlägt Wellen. Und das nicht nur in seiner US-Heimat Boston, Massachusetts. Sondern auch in Radios, Clubs und auf Streaming-Diensten rund um die Welt.

Die britische Hip-Hop-Plattform ShoutRadio präsentiert den Song am 01. und 02. April 2021 als Song der Woche. Auch Radio-Stationen wie MusicHubLIVE spielen ihn am laufenden Band. Zudem lädt Podcast-Host Toby Gribben BT The Artist in seine The Toby Gribben Show ein, um über die positive Message des Songs zu reden.

Denn Kritiker und Fans zugleich feiern ihn für seine melodische Hook und den bekannten Flow - aber vor allem für die inspirierende Botschaft der Zeilen. "I'm Different" möchte der Jugend einen Weg abseits des materiellen Mainstreams aufzeigen. "I don't need the chains or the rings to be magnificent", heißt es etwa in der Hook.

Dieser Mission geht BT The Artist - mit bürgerlichem Namen Bryanne Toney - auch abseits des Rampenlichts nach. Als studierter Psychologe, Straßenaktivist und Helfer bei The BASE Boston unterstützt er Kinder und Jugendliche in seiner Community.

"I'm Different" von BT The Artist ft. Chef Ried ist veröffentlicht auf Spotify, Apple Music und anderen Streaming-Plattformen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.