Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

Das große Spionagehandbuch – neues Buch blickt hinter die Kulissen von Geheimdiensten

"Das große Spionagehandbuch" von Andreas Schulze

Andreas Schulze zeigt in "Das große Spionagehandbuch" alle Tricks und Hintergründe von Geheimagenten und Spionage.

"Das große Spionagehandbuch" stellt ein spannendes Kompendium für alle dar, die gerne hinter die Kulissen unseres Alltages blicken möchten und erfahren wollen, wie Geheimdienste, Regierungen, Kriminalisten und Kriminelle heimlich operieren. Die Tricks der Detektive, Ermittler, Spione und Hacker sind mit vielen anschaulichen Bildern verständlich beschrieben. Das Buch geht auf die vielfältigen Überwachungs- und Spionagemethoden ein, insbesondere die Internetüberwachung und Computerspionage.

Andreas Schulze stellt in seinem Werk die vielfältigen Überwachungs- und Spionagemethoden von Geheimdiensten vor und erklärt Internetüberwachung und Computerspionage, sowie deren Möglichkeiten und Risiken ausführlich. Jeder kann hier lernen, wie man Spionage erfolgreich abwehrt, wie man Nachrichten verschlüsselt, wie Alarmanlagen funktionieren und wie Spuren gesichert werden. Zu guter Letzt erfährt man, wie Kriminelle und Diebe vorgehen. Denn nur wer die Gefahren kennt, kann sich effektiv davor schützen. Ein nützlicher Ratgeber für alle und ein spannender Blick hinter die Kulissen von Geheimdiensten und Spionage.

"Das große Spionagehandbuch" von Andreas Schulze ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7510-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.