Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

Condoc: Ein neuer Verlag als Plattform für faszinierende Geschichten und Themen

© CONDOC Verlag

Eine hohe Affinität zur Kunst und zur Wissenschaft hat das Atelier G. Bischof Kommunikationsdesign mit Sitz in Karlsruhe seit jeher aufgrund der Erfahrung.

So umfasst das Portfolio aus dem künstlerischen Bereich sowohl Grafik als auch Malerei und Fotografie in diversen Formaten. Auch viel Erfahrung in den Themengebieten Wissenschaft und Ingenieurleistungen ist aus langjähriger Tätigkeit in diesen Bereichen vorhanden. Bis zur Gründung eines eigenen Verlages war es also nur noch ein kleiner Schritt. Und so wurde eben der Condoc Verlag Atelier G. Bischof aus der Taufe gehoben.

Mit einem Netzwerk auf den Markt

Selbstverständlich können die Neuheiten des Condoc Verlags bei jeder Buchhandlung oder bei Amazon bestellt werden. Direkt verfügbar sind die Neuheiten aus dem Condoc Verlag aber auch in ausgewählten Buchhandlungen in Karlsruhe und direkt im Atelier G. Bischof wo die Werke auch entstehen.

Präsenz auf der Buchmesse

Auch auf der Frankfurter Buchmesse vom 14. bis 18. Oktober 2015 ist der Condoc Verlag mit der Neuerscheinung "Die Spinnerin" präsent. Interessenten finden den Verlag dort in Halle 3.0, wo ein Stand für die gemeinschaftliche Präsentation kleiner und unabhängiger Verlage reserviert ist. Weitere Buchprojekte sind bereits in Arbeit. Man darf gespannt sein.

Darum bereichern Independent-Verlage die Bücherwelt

Das Engagement von kleinen und unabhängigen Verlagen wie Condoc zeigt, dass das Medium Buch – trotz starker Konkurrenz durch Fernsehen und Internet - lebendiger denn je ist. Schließlich präsentieren diese zahlreiche Werke, die im Programm der großen Publikumsverlage oft aus wirtschaftlichen Gründen keinen Platz finden. Der Grund: Diese müssen in hohen Auflagen produzieren, wodurch Werke, die aller Voraussicht nach eher einen ausgewählten Leserkreis haben, nicht produziert werden können. Solche Werke finden hingegen Heimat in kleineren und unabhängigen Verlagen wie Condoc. Der technische Fortschritt auch in der Drucktechnologie hat es möglich gemacht, dass auch Auflagen im drei- oder vierstelligen Bereich produziert werden können, ohne dass sich das negativ auf den Verkaufspreis auswirkt oder der Leser qualitative Abstriche bei den Büchern hinnehmen muss.

 

Auflage Plattform

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.