Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

amicoo statt Smartphone für Kids

Das schlaue Kinder-Handy amicoo XPLORE verbindet Familien mit  nur einem Tastendruck.

Das schlaue Kinder-Handy verbindet Familien mit nur einem Tastendruck

Augsburg, 4. Juli 2019. Zwei junge Familienväter aus Augsburg bringen im Juli ein neues, auf wenige Tasten reduziertes Kinder-Handy mit GPS Tracker auf den Markt, das Familien auf Knopfdruck miteinander verbindet. Kinderleichte Bedienung, beste Erreichbarkeit auch im Urlaub, konfigurierbare Sicherheitszonen, GPS Ortung per App und im Web-Portal, alles fertig eingerichtet - das sind die Highlights des amicoo XPLORE, der kindgerechten Alternative zum Smartphone.

In Kontakt bleiben, sich gegenseitig informieren, die Kommunikation im Familienleben vereinfachen: Christian Frey und Wolfgang Andrä wollen mit ihren Produkten Familien vernetzen. Ihr Kernprodukt, das amicoo XPLORE, vereint zahlreiche technische Möglichkeiten von Handys und GPS Trackern, ohne Kinder dabei mit zu vielen Tasten und Funktionen zu überfordern. "Bei unseren Kindern im Grundschulalter wuchs mehr und mehr der Wunsch nach eigenen Handys. Wir wollten sie jedoch noch nicht mit Smartphones samt Internetzugang ausstatten. Auf der Suche nach einer altersgerechten Alternative wurde uns schnell klar, dass wir uns selbst um eine Lösung bemühen müssen", so Mitgründer Christian Frey.

Mit dem amicoo XPLORE schaffen die Gründer aus der Fuggerstadt einen technischen Allrounder, der den kindgerechten Einstieg in die mobile Kommunikation ermöglicht. Das handliche, robuste und gegen Spritzwasser geschützte Gerät passt in jede Hosentasche und begleitet kleine Entdecker auf ihren Abenteuern. Falls der Bus vor der Nase wegfährt oder man sich in einer Menschenmenge aus den Augen verliert, können Kinder und Eltern mit nur einem Knopfdruck Kontakt miteinander aufnehmen. In der intuitiv zu bedienenden amicoo App richten Eltern alle Einstellungen wie Sicherheitszonen und Telefonnummern ein und haben auch die Möglichkeit, durch einen integrierten GPS Tracker den Aufenthaltsort des Kindes im Auge zu behalten. Ist das Kind beispielsweise gut in der Schule angekommen oder verlässt es einen vereinbarten Spielbereich, werden die Eltern über eine Nachricht auf ihrem Smartphone informiert. "Bei unserem Gerät steht jedoch die Kommunikation ganz klar im Vordergrund. Kinder und Eltern sollen schnell und unkompliziert in Kontakt treten können. Der GPS Tracker bietet zusätzliche Möglichkeiten und ein sicheres Gefühl", so Mitgründer Wolfgang Andrä.

amicoo XPLORE - perfekter Reisebegleiter
Das autoschlüsselgroße amicoo XPLORE wird ohne Vertrag zu einem UVP von € 129,- oder zu einem monatlichen Komplettpreis von 9,90 € (bei zweijähriger Vertragslaufzeit) für Gerät, Datenvolumen, App (Android und iOS) und zehn Freiminuten angeboten. Bei der Wahl des amicoo Mobilfunk-Tarifs hat das Unternehmen dafür gesorgt, dass sich das amicoo XPLORE immer in das beste verfügbare Netz einwählt - europaweit. So ermöglicht es auch im Urlaub eine unkomplizierte Kommunikation für die ganze Familie. Das Gerät ist in den vier Farben Schwarz, Grün, Pink und Blau erhältlich.

amicoo XPLORE - verbindet Familienmitglieder
Neben dem Kinder-Gerät amicoo XPLORE bietet amicoo auch eine ähnliche Lösung für Senioren und einen GPS Tracker für Haustiere an, so dass die ganze Familie vernetzt werden kann. amicoo CARE, die Variante für Senioren, ermöglicht es auch Großeltern per Tastendruck zu telefonieren, die Position zu senden und bietet zudem einen Sturzsensor, der die Angehörigen im Notfall automatisch verständigt. amicoo PETS für vierbeinige Familienmitglieder ist ein Halsband, das es den Besitzern erlaubt, ihre Haustiere bei Bedarf zu orten.

Weitere Informationen unter https://amicoo.family


 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.