Aktuelle Pressemitteilungen

BVM Bauvertragsmanagement GmbH

Immobilien

Webinar zu Baustillständen in der Corona-Krise am 27.3. und 2.4.20

Viele Bauvorhaben werden durch das Coronavirus lahmgelegt. Erfahren Sie mehr über baurechtliche und bauwirtschaftliche Fragen zu den Auswirkungen auf die Bau- und Planerverträge in unserem Webinar.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie (Quarantäne, Schließung von Grenzen, Lieferengpässe, Preissteigerungen, etc.) führen dazu, dass einzelne Vertragsleistungen zumindest vorübergehend unmöglich oder erschwert werden. Im Einzelfall wird nachzuweisen sein, ob die Unmöglichkeit oder Erschwernis auf die Corona-Pandemie zurückzuführen ist.

Das Einfordern sämtlicher Nachweise von Bauzeitverlängerungskosten und deren qualifizierte Prüfung werden regelmäßig zum Ergebnis führen, dass rechtliche und bauwirtschaftliche Anspruchsgrundlagen nicht vollständig prüfbar sind. Dies kann in der gegenwärtigen Sondersituation zu erheblichen wirtschaftlichen Belastungen bei den Baubeteiligten führen.

Der Fokus des Webinars zu Baustillständen während der Corona-Krise liegt auf der Erarbeitung eines handhabbaren Rechenmodells als Verhandlungsgrundlage für Vertragsanpassungen. Es geht um Baustillstände oder Phasen mit erheblich eingeschränkter Leistungserbringung aufgrund höherer Gewalt, z.B. der erkennbaren Coronavirus-Verbreitung.

Die Referenten erörtern die Grundsätze der Unmöglichkeit oder Störung der Geschäftsgrundlage und veranschaulichen grundlegende Systematiken von BGB-Bauverträgen und VOB-Bauverträgen zur Darlegung von Leistungsstörungen, Bauzeitverlängerungen und Entschädigungen.

Termine:
27. März 2020, 10:00 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 16.15 Uhr
sowie
02. April 2020, 10:00 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 16.15 Uhr

Ihre Referenten:
- Baurecht: Axel C. Sperling, Rechtsanwalt und Baurechtsexperte
sowie
- Bauwirtschaft: Henning Hager, ö.b.u.v. Sachverständiger für Bauwirtschaft, Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung mit Bauablaufstörungen einschl. Beschleunigungsmaßnahmen, Wirtschaftsmediator und Streitlöser DGA-Bau-Zert® für die Bau- und Immobilienwirtschaft

Teilnehmerkreis:
- Führungskräfte von öffentlichen und gewerblichen Auftraggebern
- bauausführende Firmen
- Projekt- und Bauleiter
- Projektsteuerer
- Architekten und Ingenieure

Nach Buchung erhalten Sie die Login-Informationen für Ihre Teilnahme am Webinar. Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an sperling@bvm-seminare.de.

Zum Thema "Aufstellung und Prüfung des gestörten Bauablaufs am praktischen Beispiel" hält die BVM auch ein Präsenzseminar - am 26.5.2020 in München/Ismaning.

Weitere Seminare für die Bauwirtschaft finden Sie auf unserer Website.

Wir freuen uns, Sie zu unseren Seminaren begrüßen zu dürfen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.