Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Startschuss für das Holiday Vital Resort

Hochwertige Ferienhäuser mit professionellem Vermietungsservice

Großenbrode: Das Holiday Vital Resort geht in die Realisierung. Den Kundenwünschen entsprechend wurden noch einmal die Bauabschnitte verändert. Somit entstehen die ersten 32 Häuser des Resorts auf dem westlich gelegenen Areal der Gesamtanlage. "Vor ca. 2 Wochen haben wir mit den Investoren über die endgültigen Farben der Häuser entschieden und was die Lage der einzelnen Haustypen angeht noch den ein oder anderen Kundenwunsch berücksichtigen können", so Michael Hantermann von IM Ferienimmobilien & Projekte aus Hamburg/Emden.

Der erste Bauabschnitt dürfte zu Beginn der Sommersaison 2012 in die Vermietung gehen können. Der zweite Bauabschnitt ist für September 2012 vorgesehen. Mit diesem entsteht auch die für den Gesamterfolg der touristischen Vermarktung notwendige Infrastruktur des Resorts. Neben ca. 40 weiteren Häusern wird es dann ein familiäres Restaurant, ein Cafe, eine Rezeption, ein Kinder-Spielehaus und auch die geplante Dünen-Minigolfanlage geben.

"Die Nachfrage nach Ferienimmobilien ist ungebrochen und damit einhergehend der Wunsch der Menschen in sichere Sachwerte zu investieren " sagt Hantermann, der keinen Zweifel daran hat, die gesteckten Verkaufsziele auch zu erreichen.

"Man hat sich in der Branche jahrelang schwerpunktmäßig auf 2-3 Zimmerwohnungen konzentriert und Ferienhäuser, welche idealerweise in ein Resort eingebettet sind, ehr vernachlässigt. Es verwundert daher kaum, dass die bisher wenigen Angebote dieser Art sowohl bei den Käufern als auch bei den Gästen auf eine außerordentlich hohe Nachfrage stoßen. Vergleichbare Anlagen an der Ost- wie auch Nordsee kommen auf traumhafte Auslastungszahlen von bis zu 45 Wochen/Jahr", so Hantermann weiter.

Für die erfolgreiche Vermarktung des Holiday Vital Resort wurden bereits Verträge mit Dancenter (über 11.000 Häuser in der touristischen Vermarktung) und der TUI abgeschlossen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.