Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Neubauprojekt „Bloom“ Fehmarn: IMF Pressekonferenz am 09.07.2012 am Südstrand in Burg auf Fehmarn

Neubauprojekt Südstrand

IM Ferienimmobilien & Projekte GmbH & Co. KG, Emden/Hamburg stellt der Öffentlichkeit am 09.07.2012 um 14:00 Uhr das neue Projekt „Bloom“ vor. Treffpunkt ist der Verkaufspavillon am Südstrand.

Fehmarn:Gemeinsam mit dem Investor, der van Herk Groep, dem Bauunternehmer ten Brinke sowie dem Architekturbüro Wolfgramm (Hamburg) ist es uns gelungen, ein Produkt zu schaffen, welches sich harmonisch in die Landschaft einpasst und durch seinen ostseetypischen Bäderstil den Geschmack der potentiellen Investoren trifft. Mit Upstalsboom bietet sich der langjährige Marktführer für die Bewirtschaftung von Hotels- und Ferienwohnungen an Nord- und Ostsee den potenziellen Eigentümern an, ihr wertvolles Gut gewinnbringend zu betreiben.

Gemeinsam mit dem touristischen Anbieter Upstalsboom, Emden wurden Grundrisse entwickelt, welche für die professionelle Vermietung an wechselnde Feriengäste einer 4*+ Anlage optimal sind. So entstehen im ersten Bauabschnitt 33 Zweizimmer-, 54 Dreizimmer- und 11 Vierzimmerwohnungen und Penthäuser. „Alle Wohnungen werden komplett und hochwertig ausgestattet sein und verfügen über Fußbodenheizung, Sauna, Whirlpool und einen Gaskamin“, so Michael Hantermann, Geschäftsführer von IM Ferienimmobilien & Projekte. „Einzigartig bei diesem Resort ist, dass man ab dem 1.Obergeschoss von allen Wohnungen aus einen Blick auf das Wasser haben wird“, so Hantermann weiter.
Auch der durchschnittliche Quadratmeterpreis von ca. 3.570,00 Euro ist für ein solches Objekt mit entsprechender Einrichtung an der Ostseeküste nur schwer bis gar nicht zu finden.
Der Baubeginn soll bei einem Vorverkaufsstand von 30% erfolgen. Laut Hantermann kann dieses im Mai 2013 erreicht sein –vielleicht auch schon früher! Eine Zweizimmerwohnung ist bereits ab ca. 153.000 Euro zu haben, während die über 100m² großen Penthäuser bei ca. 400.000 Euro liegen werden.
„Der Eigentümer einer solchen Ferienwohnung kann seine Wohnung sehr flexibel im Jahr selbst nutzen“, betont Hantermann. Dies sei für viele Anleger ein wichtiger Faktor, um auch mit der Familie oder Freunden eine sogenannte „emotionale Rendite“ aus dem Engagement zu ziehen. Auch der geplante, aber optionale Hotelservice wird erfahrungsgemäß gerne in Anspruch genommen.

Für die ersten 20 Käufer hält IM Ferienimmobilien & Projekte ein besonderes Bonbon bereit: Sie bekommen je nach Wohnungstyp zwischen 6% und 10% Rabatt auf den Listenpreis der Wohnungen.

Auch zu dem geplanten 4*+ bis 5* Hotel auf dem Areal hat IM Ferienimmobilien & Projekte einen Ansatz: „Wir sind hier mit einem familiengeführten Unternehmen im Gespräch, welches bereits über 27 Hotels in dieser Kategorie sehr erfolgreich betreibt.“ Die Eckdaten stimmen überein, allerdings gilt es nun, die handelnden Personen an einen Tisch zu bringen, sagt Hantermann.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.