Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

mondial baut Einzelhandelsportfolio aus

Michael Vogt, Geschäftsführer der mondial Kapitalanlagegesellschaft mbH

Anbieter von Spezialfonds investiert 8 Millionen in Einzelhandelsobjekte

Die auf Immobilienfonds für institutionelle Investoren spezialisierte mondial Kapitalanlagegesellschaft mbH aus München hat für ihren Nahversorgungsfonds im August 2014 drei weitere Einzelhandelsimmobilien für insgesamt rund acht Millionen Euro erworben.
Eine Einzelhandelsimmobilie befindet sich in Schwarzenbek/Schleswig-Holstein im Dreieck der Städte Hamburg, Mölln und Lauenburg. Hauptmieter in dem 1.500 Quadratmeter großen Einzelhandelsobjekt ist der Filialist Netto mit einem Mietvertrag über 15 Jahre. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Ende November 2014 vorgesehen.
Die beiden weiteren Objekte liegen in Bayern. Hauptmieter ist ebenfalls Netto mit zwei jeweils über 15 Jahre abgeschlossenen Mietverträgen über insgesamt rund 3.000 Quadratmeter Mietfläche. Beide Immobilien werden ebenfalls bis Ende November 2014 fertiggestellt.
Mit den Neuerwerbungen hat mondial im laufenden Jahr 2014 für den Nahversorgungsfonds bereits Objekte in einem Gesamtvolumen von rund 80 Millionen Euro akquiriert. Weitere Investitionen im Volumen von ca. 60 Millionen Euro sollen noch in diesem Jahr im Einzelhandelssegment erfolgen.
"Einzelhandelsobjekte in Form von Nahversorgungszentren bieten nach wie vor gute Ertragschancen, vor allem langfristig. Denn im Gegensatz zu vielen anderen stationären Einzelhandelskonzepten leiden Fachmarktzentren nicht unter dem Wettbewerbsdruck durch den Online-Handel", erklärt Michael Vogt, Sprecher der Geschäftsführung der mondial.
"Speziell Shopping Center stehen beispielsweise im harten Wettbewerb zur Konkurrenz aus dem Internet. Das gilt unter anderem im Elektronik- und Textil-Bereich. Lebensmittel und andere Güter des täglichen Bedarfs werden hingegen auch auf lange Sicht vor Ort und nur im geringen Umfang im Internet gekauft", so Vogt weiter.
Die im Februar 2012 gegründete mondial kapitalanlagegesellschaft mbH in München verantwortet bis heute zwei Immobilien-Spezialfonds für institutionelle Anleger. Einer davon ist der Nahversorgungsfonds. Er wurde als Individualfonds aufgelegt und hat ein geplantes Investitionsvolumen von 500 Millionen Euro.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.