Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Mit flüssiger Bauwerksabdichtung gegen Regen, Blitz und Donner

Regen und Nässe schaden Dächern und Gebäuden - eine  flüssige Bauwerksabdichtung schützt! (Wierig Liquid GmbH)

Mit einer Flüssigkunststoffabdichtung gehören undichte oder verwitterte Oberflächen der Vergangenheit an. Flachdächer, Tiefgaragen, Terrassen und Industrieböden, können so abgedichtet werden.

Mit der Zeit zeigen sich in Baumaterialien, wie Beton, Risse. Die Gründe dafür sind sehr verschieden, unschön und gefährlich für die Bausubstanz sind sie aber allemal. Durch diese Risse kann Feuchtigkeit eindringen. Nicht nur, dass das Gebäude unansehnlich wird. Auch die Schädigung des Bauwerks schreitet voran, bis dann nur noch sehr aufwendige und teure Sanierungen helfen können.
So weit muss man es aber nicht kommen lassen. Es gibt die Möglichkeit der Bauwerksabdichtung und Versiegelung durch hochwertige Flüssigkunststoffe. Die Wierig Liquid GmbH http://www.wierig.de verfügt über langjährige Erfahrung und das nötige Know-how auf diesem Gebiet.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Nicht nur, dass eine Flüssigkunststoffabdichtung und -beschichtung deutlich günstiger als eine spätere Komplettsanierung ist. Auch lässt sich das flüssige Material sowohl für Industrieböden als auch für Flachdächer oder sogar zum Abdichten von Schwimmbädern oder Kellern, Terrassen und dergleichen einsetzen.

Gerade öffentliche Gebäude oder auch produzierende Unternehmen können sich keine langen Ausfallzeiten leisten. Auch Parkhäuser oder Tiefgaragen sollten zeitnah wieder befahrbar sein.
Auch hier greifen wieder die Vorteile einer Versiegelung oder Rissverpressung mit flüssigen Kunststoffen. Diese werden aufgetragen und haben eine kurze Trocknungszeit, selbst wenn die Temperaturen niedrig sind. So kommt es nur zu sehr geringen Ausfällen in der Produktion oder im Publikumsverkehr. Das wiederum erspart den Unternehmen finanzielle Verluste.
Die Firma Wierig http://www.wierig.de arbeitet seit mehr als 25 Jahren mit diesen Materialien. Bei einer individuellen Beratung vor Ort können die Profis sich schnell einen Überblick über die notwendigen Abdichtungen, Versiegelungen oder Beschichtungen verschaffen und den Kunden entsprechend fachkundig beraten.

Zum Einsatz kommen, je nach Auftrag verschieden Flüssigkunststoffsysteme. Selbstverständlich werden auch Türen, Geländer oder Bodeneinläufe in die Abdichtung mit einbezogen. Die Oberfläche kann dank der Eigenschaften des Flüssigkunststoffs ganz individuell gestaltet werden. Auch hier kann der Auftraggeber auf die Beratung der Firma Wierig vertrauen.

Eine rechtzeitige Abdichtung von aufgeplatztem Beton oder verwitterten Oberflächen oder auch das Versiegeln von Flachdächern oder Böden sorgt für einen dauerhaften Schutz vor Gebäudeschäden. Dies ist nicht zuletzt auch sehr wichtig für die Werterhaltung eines Gebäudes und verhindert teure Komplettsanierungen.
Eine Flüssigkunststoffabdichtung und -beschichtung empfiehlt sich sowohl bei Neubauten als auch im Zuge einer Sanierung.

Mehr Informationen zum Thema Abdichtung und Beschichtung mit Flüssigkunststoffen: http://www.wierig.de/liquid/leistungen/

Wierig Liquid GmbH Flüssigkunststoffsysteme
53721 Siegburg, Lindenstraße 76
T 02241.255 45 0 liquid@wierig.de


 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.