Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Mehr Komfort und Freiheit im Alter

Passt die Immobilie nicht mehr zu den Wohnbedürfnissen, gibt es verschiedene Optionen

Wer denkt in jungen Jahren schon gern ans Alter? Auch beim Kauf einer Immobilie machen sich die wenigsten Menschen Gedanken darüber, ob das Haus oder die Wohnung noch in einigen Jahrzehnten den Wohnbedürfnissen gerecht werden wird. Bei Sabori Immobilien melden sich viele ältere Eigentümer, zu denen die in jungen Jahren gekaufte Immobilie einfach nicht mehr passt und die bei den Hamburger Immobilienexperten nach Alternativen suchen.

"Oft sind es im Alter körperliche Einschränkungen, die Treppen plötzlich zu unüberwindlichen Hindernissen machen oder dazu führen, dass der Garten nicht mehr richtig gepflegt werden kann", erklärt Farid Sabori, Leiter Verkauf und Vermietung bei Sabori Immobilien. Aber auch der Auszug der Kinder und ihre dann leerstehenden Zimmer sind häufig ein Grund, warum sich ältere Immobilieneigentümer an ihn und seine Kollegen wenden. "Wenn die Kinder das Nest verlassen, kann sich ein Gefühl von Leere einstellen", so Farid Sabori. Hinzu kommt, dass die leeren Räume natürlich trotzdem bewirtschaftet werden müssen.

Zwar gibt es inzwischen zahlreiche Angebote, Immobilien auch später noch so umzugestalten, dass Barrieren reduziert werden, aber nicht immer sind auch alle realisierbar. Oder sie kosten viel Geld, das dann zum täglichen Leben fehlt. Zudem fallen auch bei gekauften Häusern regelmäßig Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen an, für die unter Umständen im höheren Alter die körperliche Kraft fehlt. Dann müssen externe Dienstleister und Handwerker beauftragt werden.

Farid Sabori und seine Kollegen sprechen mit den Eigentümern gern über die Möglichkeiten für einen barrierefreien Umbau, haben aber die Erfahrung gemacht, dass diese sich doch oft für einen anderen Weg entscheiden. "Bei einer Vermietung des Hauses oder der Wohnung können sich die Besitzer durch die Mieteinnahmen eine attraktive Zusatzrente sichern", weiß der erfahrene Immobilienexperte. Dabei ist allerdings zu bedenken, dass auf Vermieter immer auch zahlreiche Pflichten und Aufgaben zukommen. Wer sich diesen nicht gewachsen fühlt, kann beispielsweise auch überlegen, aus den leerstehenden Räumen der Kinder eine Einliegerwohnung zu machen.

In den meisten Fällen entscheiden sich ältere Besitzer deren Immobilie nicht mehr den nötigen Wohnkomfort bietet jedoch dafür, diese zu verkaufen. Mit dem Erlös finanzieren sie dann eine altersgerechte Wohnung, die gegebenenfalls auch etwas zentraler oder beispielsweise näher bei den Kindern und Enkelkindern liegt oder erfüllen sich andere Träume, die seit vielen Jahren liegengeblieben sind, wie etwa eine Weltreise.

Wenn die Entscheidung gefallen ist, sich von der eigenen Immobilie zu trennen, lohnt sich der Besuch bei professionellen Immobilienmaklern auf jeden Fall. Denn Experten wie Farid Sabori und seine Kollegen ermitteln nicht nur zuverlässig den aktuellen Marktwert, sondern schaffen es außerdem regelmäßig, sogar Preise zu erzielen, die diesen noch übersteigen. "Außerdem unterstützen wir natürlich auch tatkräftig dabei, das richtige neue Zuhause zu finden."

Weitere Informationen wie zu Immobilienmakler Hamburg, Immobilien Hamburg und mehr gibt es auf https://www.sabori-immobilien.de/

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.