Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

LIV-US student & micro living übernimmt Projekt in Essen

Fassadenentwurf des Hochhauses am Viehofer Platz in Essen nach Umbau

Die Coastline Gruppe aus Berlin übernimmt das Hochhaus am Viehofer Platz in Essen (NRW) und wird es mit LIV-US student & micro living entwickeln. Vermittler waren CORE Values und Dahler & Company.

Das Hochhaus am Viehofer Platz in Essen (NRW) hat einen neuen Eigentümer. CORE Values und Dahler & Company vermitteln das Hochhaus am Viehofer Platz in Essen innerhalb von nur sechs Monaten an die Coastline Gruppe aus Berlin.

Die Coastline Gruppe aus Berlin übernahm das 13-geschossige Gebäude zum 01.04.2016 und wird es nun mit ihrer Tochtergesellschaft unter der Marke "LIV-US student & micro living" entwickeln.

Die Immobilie am Viehofer Platz in unmittelbarer Nähe der Grünen Mitte Essen war ursprünglich als Bürogebäude geplant, wurde aber bereits während der Bauphase in ein Apartmenthaus umgeplant. Diese Struktur besteht bis heute, wodurch sich eine Nutzung als Micro Living Objekt anbietet.

Mischa Sumin von der Coastline Gruppe ist von der Lage der Immobilie direkt an der Universität, in unmittelbarer Innenstadtnähe und am neuen Hörsaalzentrum der GHS Essen - Duisburg, überzeugt. "Die Immobilie passt perfekt zu unseren Micro Living Objekten an starken Universitätsstandorten," erklärt Sumin. "Wir freuen uns zudem, durch die Baumaßnahmen unseren bescheidenen Anteil zur Aufwertung des Stadtbilds von Essen beitragen zu können." Dies freut auch Ansgar Schwarzwald, Geschäftsführer Dahler & Company Ruhr, der selbst Essener ist und die gute Zusammenarbeit betont. "Neben der sehr professionellen Abwicklung freue ich mich am meisten über die positive Entwicklung dieser Lage in meiner Heimatstadt."

Die Gesamtmietfläche der Immobilie mit 112 Wohneinheiten sowie 5 Gewerbeeinheiten beträgt rund 3.910 Quadratmeter auf einem Grundstück von zirka 1.244 qm Fläche.

Weitere Ankäufe mit Restrukturierungspotential - vornehmlich in sogenannten B-Städten - sind in Prüfung bzw. Anbahnung.

Über die Coastline Real Estate Gruppe

Die in 2008 gegründete Coastline Gruppe übernimmt die Projektsteuerung ihrer Objekte meist selbst und gewährleistet so eine sach- und fachgerechte Fertigstellung bei Umbaumaßnahmen. Eigenes Property Management, eine gezielte Auswahl an Finanzierungspartnern und ein neu entwickeltes Reportingsystem runden die Leistungen der Coastline Gruppe ab. Beste Kenntnisse des Marktes, langjährige Kontakte und Erfahrung bei notleidenden Immobilien sichern der CLRE zudem Zugang zu Investitionsmöglichkeiten abseits der gewöhnlichen Angebote (Off Market Deals).

Die Coastline Gruppe betreibt ihre Objekte unter anderem mit der Marke "LIV-US student & micro living". Darunter fallen aktuell 450 Apartments in Städten mit einer hohen Nachfrage nach studentischem Wohnraum. In den Wohnimmobilien werden - abhängig von den baulichen Gegebenheiten - zentrale Waschanlagen, freies WLAN und eine moderne Ausstattung inklusive Küchenzeilen zur Verfügung gestellt. Mietinteressenten werden größtenteils über das hausinterne Online-Marketing und mittels sozialer Netzwerke generiert.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.