Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

ImmoRating - Die Zukunft ist jetzt

Das Logo von ImmoRating

Eine Innovation für Immobilieneigentümer und -makler

Der Gründer der ImmoRating GmbH hat sich lange Zeit mit dem Gedanken beschäftigt,
wie der Immobilienverkäufer und der professionelle Immobilienmakler optimal zusammengebracht werden können.
Das Ergebnis stellt ImmoRating dar und ist seit Anfang September in Deutschland offiziell am Markt.
Die Möglichkeit für den (noch unsicheren) Verkäufer eine hochwertige, kostenlose Wohnmarktanalyse zu erhalten und für den Immobilienmakler, ausgewählte Leads zu generieren
und somit den Umsatz seines Unternehmens zu steigern.
Die Digitalisierung schreitet auch in der Immobilienwirtschaft weiter voran und ImmoRating führt diesen Weg an.
Mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche vereinfacht ImmoRating die Abläufe des heutigen Verkaufsprozesses einer Immobilie.
Durch punktgenaue Werbung in den Zielgebieten unterstützt die ImmoRating GmbH den Immobilienanbieter vor Ort.
Mit einer stetig wachsenden Anzahl an Mitarbeitern plant ImmoRating für die Zukunft den Immobilienmarkt in Deutschland nachhaltig zu verändern
um den Ruf des Immobilienmaklers wieder ins rechte Licht zu rücken.
Aus diesem Grund werden nur ausgewählte Immobilienmakler bei ImmoRating aufgenommen.
ImmoRating hat ein Ziel und dieses Ziel soll mit einem positiven Effekt auf den Immobilienmarkt in Deutschland
und vielleicht auch drüber hinaus, erreicht werden.
Für dieses Ziel hat die ImmoRating GmbH für seinen Kooperationspartner ein optimales Paket geschnürt, welches auf Wunsch optional erweitert werden kann.
Als Immobilienmakler werden Sie in absehbarer Zeit keinen Weg an ImmoRating vorbei finden, ebenso wenig als Immobilienverkäufer.
ImmoRating steht für Innovation. ImmoRating steht für Zukunft.

immorating.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.