Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Immobilie geerbt - was nun?

Sabori Immobilien ist starker Partner bei einer Immobilienerbschaft

Der Verlust eines Familienmitglieds ist für die Angehörigen ein schwerer, persönlicher Rückschlag. Wird im Zuge dessen auch noch eine Immobilie geerbt, führt dies oft zu Konflikten und Problemen. Sabori Immobilien unterstützt deshalb Angehörige, die Erbe eines Hauses oder einer Wohnung geworden sind und steht diesen mit einem umfangreichen Leistungsangebot professionell zur Seite.

Stirbt ein Familienangehöriger, wird in diesem Zusammenhang immer öfter auch ein Haus oder eine Wohnung vererbt. Viele Betroffene sind mit dieser Thematik jedoch völlig überfordert. Zudem ist eine Immobilienerbschaft oft auch der Auslöser für Familienstreitigkeiten. "Aus diesem Grund stehen wir Kunden bei diesem emotionalen, komplexen Thema zur Seite und betreuen sie umfassend", erklärt Farid Sabori, Leiter Verkauf und Vermietung bei Sabori Immobilien aus Hamburg. Er und sein Team kennen sich aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrungen in diesem Fachgebiet exzellent aus und verfügen außerdem über das notwendige Fingerspitzengefühl bei diesem sensiblen Thema.

Immer wieder beobachten Farid Sabori und seine Mitarbeiter, dass viele Kunden zunächst unsicher sind, ob sie das Erbe annehmen sollen. Um das zu klären, ermitteln die Maklerprofis den Wert der Immobilie und prüfen dabei unter anderem, in welchem Zustand sich das Haus oder die Wohnung befindet. Auch eventuelle Schulden, die auf dem Objekt lasten, beziehen sie dabei mit ein. Steht der Marktwert der Immobilie fest, kann darüber entschieden werden, ob das Erbe angenommen wird - oder nicht.

Nimmt der Kunde die Immobilienerbschaft an, muss anschließend geklärt werden, was mit dem Objekt passiert. So könnte zum Beispiel einer der Erben die Immobilie selbst bewohnen - in Zeiten steigender Immobilienpreise eine durchaus attraktive Option. Aber auch der Verkauf oder die Vermietung kann sich dank des Immobilienbooms in Deutschland lohnen. "Soll das Haus oder die Wohnung verkauft oder vermietet werden, müssen alle Erben - also die Erbengemeinschaft - dies einstimmig beschließen", erklärt Farid Sabori.

Entscheiden sich die Erben gemeinschaftlich zum Beispiel für den Verkauf der Immobilie, kennen diese sich in der Regel mit den Abläufen unzureichend aus - doch jede falsche Entscheidung kann später zu finanziellen Schäden führen. Deshalb sind auch hier die Profis von Sabori Immobilien für ihre Kunden da und kümmern sich unter anderem um die Verkaufsvorbereitungen, die Vermarktung, das Besichtigungsmanagement sowie die Vertragsmodalitäten. Auch die Begleitung beim Notartermin und die Erledigung aller notwendigen Behördengänge - wie zum Beispiel der Antrag auf Grundbuchberichtigung - gehören zu den umfangreichen Leistungen der Makler aus Hamburg.

Farid Sabori und seine Mitarbeiter verfügen über exzellente Kenntnisse im Bereich Immobilienerbschaft. Ihr erklärtes Ziel ist es, Erben in dieser schweren Zeit mit umfassenden Dienstleistungen zur Seite zu stehen und bei eventuell auftretenden Problemen schnell und kompetent zu helfen. Dadurch sind sie oft eine wichtige Stütze in der Trauerphase der Kunden.

Weitere Informationen wie zu Haus verkaufen Hamburg und Wohnung verkaufen Hamburg sowie mehr gibt es auf https://www.sabori-immobilien.de/.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.