Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

IM Ferienimmobilien & Projekte expandiert weiter nach Plan

IM Ferienimmobilien & Projekte: Verkaufsbüro am Südstrand von Fehmarn

Upstalsboom Resort am Südstrand
Ferienwohnungen mit Meerblick
Luxuriöse Ferienwohnungen
Ferienimmobilien an der Ostsee
Ferienimmobilien kaufen

Emden/Hamburg: Auf der Ostseeinsel Fehmarn geht ein weiteres touristisches Neubauvorhaben in die Realisierungsphase. Für ca. € 120 Millionen entsteht am Südstrand der Insel ein komfortables Ferienresort unter dem Namen "Upstalsboom Resort am Südstrand". Bestehen wird das Resort aus einem anspruchsvollen Hotel, exklusiven Hotelsuiten und hochwertigen Ferienwohnungen. Für den Verkauf der Ferienwohnungen und Hotelsuiten eröffnet am kommenden Wochenende ein exklusiver Verkaufspavillon direkt an der Strandpromenade seine Pforten. "Wir werden den Pavillon zu Saisonzeiten an 7 Tagen der Woche geöffnet haben und freuen uns auf zahlreiche Besucher und Interessenten", sagt Michael Hantermann, Geschäftsführer von IM Ferienimmobilien & Projekte mit Sitz in Hamburg und Emden.
Das mit der konzeptionellen und vertrieblichen Umsetzung des Resorts beauftragte Unternehmen eröffnet somit seit 2011 seinen 6. Standort an der deutschen Nord- und Ostsee.
Neben dem "Upstalsboom Resort am Südstrand" vermarketet IM Ferienimmobilien & Projekte auch das "Holiday Vital Resort" bestehend aus 165 skandinavischen Holzhäusern im benachbarten Ostseeheilbad Großenbrode (Volumen: ca. € 45 Millionen) sowie das "Upstalsboom Resort Deichgraf" im Nordseebad Wremen (Volumen: ca. € 27 Millionen).
"Zeitnah und somit noch in 2012 sollen zwei Projekte an der Mecklenburgischen Seenplatte folgen", so Hanterman weiter.
Da touristische Projekte der ehr größeren Natur immer Ihren zeitlichen Vorlauf haben, beschäftigen wir uns schon heute mit Ideen und Konzepten für die kommenden Jahre. Diese seien für dem Moment jedoch nicht spruchreif, meint Michael Hantermann abschließend und ergänzt, dass der Markt weiter spannend bleibt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.