Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

IM Ferienimmobilien & Projekte auf Wachstumskurs

• Aquise von weiteren Ferienimmobilienprojekten an der Nord- und Ostsee
• Nachfrage nach soliden Sachwerten ist ungebrochen

Emden – Die in Emden ansässige IM Ferienimmobilien & Projekte GmbH & Co. KG mit Verkaufsbüros in Hamburg, Wremen, Großenbrode und Burg auf Fehmarn wurde 2011 von der Upstalsboom Geschäftsführerin, Insa Janssen, und dem Bereichsleiter der Upstalsboom Ferienimmobilien GmbH & Co. KG, Michael Hantermann, gegründet.
„Die stetig steigende Nachfrage unserer Interessenten nach Ferienimmobilien an Standorten, an denen die Upstalsboom Gruppe (noch) nicht vertreten ist, hat uns diese Entscheidung gerade zu abverlangt“, sagt Insa Janssen, die natürlich weiterhin auf der „Brücke“ des Familienunternehmens Upstalsboom steht.
„Das Kleid muss passen“, sagt auch Michael Hantermann und skizziert die unterschiedlichen Zielgruppen im touristischen 3*+ bis 4*+ Ferienimmobiliensegment. „ Wir wollen uns mit einem möglichst breiten und qualitativ hochwertigen Angebot am Markt so aufstellen, dass wir den unterschiedlichen Anforderungen unserer Interessenten gerecht werden können“, so Hantermann weiter.
Der Wunsch in eine Ferienimmobilie in Deutschland zu investieren ist laut aktuellen Studien bei jedem 4. Deutschen vorhanden. Oftmals wird der Wunsch durch mangelndes Vertrauen in den Standort oder das Konzept gebremst. Ein professioneller Betreiber einer Ferienwohnungsanlage ist daher auch für IM Ferienimmobilien & Projekte eine Voraussetzung für die Vermarktung eines Resorts bzw. einer Ferienwohnungsanlage. Für die derzeitig in der Vermarktung befindlichen Anlagen gibt es Verträge zur späteren Vermietung mit Upstalsboom, DanCenter und der TUI. „Alle drei Unternehmen sind seit Jahrzehnten erfolgreich am Markt etabliert und haben somit das notwendige Vertrauen unserer Kunden“, erläutert Hantermann.
Umso erfreulicher ist es, dass sich weitere Projekte mit hochwertigen Ferienwohnungen aber auch Ferienhäusern in der finalen Verhandlungsphase befinden. Schon bald soll es, wenn es nach den Wünschen der Geschäftsführer von IM Ferienimmobilien & Projekte geht, an der Ostsee mit zwei weiteren Projekten losgehen.
An der Nordsee erfolgte zum Jahresende der Spatenstich zu dem 126 Einheiten umfassenden Projekt „Upstalsboom Resort Deichgraf“ im Nordseebad Wremen. Der Baubeginn der Anlage, zudem in weiterer Folge auch ein ca. 130 Zimmer Hotel gehören soll, ist für das Frühjahr 2012 vorgesehen. „Wir würden uns gerade an der Nordsee über weitere Projekte dieser Art freuen, da es an qualitativ hochwertigen Produkten mangelt und die Nachfrage nicht angemessen bedient werden kann“, betont Hantermann, der Anfragen von potentiellen Bauträgern gerne entgegen nimmt.
Damit einhergehend wurde die Vermarktung des "Holiday Vital Resort" im Ostseeheilbad Großenbrode aufegnommen. Bei diesem rund
40 Millionen Euo Projekt handelt es sich um 165 skandinavische Holzhäsuer (alle mit Sauna & Whirlpool ausgestattet), welche in eine dünenartige Landschaft eingebettet sind. Die Lage wie auch die Infrastruktur des Resorts und der Umgebung sind optimal für Familien und Freunde des Wassersports.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.