Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

IM Ferienimmobilien & Projekte: 20 Luxus-Ferienwohnungen in Großenbrode verkauft

* IMF verkauft schnell und leise 20 Ferienwohnungen im Ostseeheilbad Großenbrode an einen Investor
* Verkauf bringt weitere ca. 3.600 Übernachtungen nach Großenbrode

Großenbrode. Die mit der Vermarktung des Holiday Vital Resorts beauftragte Firma IM Ferienimmobilien & Projekte verkauft 20 Luxus-Wohnungen in der Ferienwohnungsanlage "Ostseeapartments am Fehmarnsund" in Großenbrode an einen privaten Investor. Angaben zum Käufer möchte Hantermann nicht machen, da dies aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht zulässig ist. " Die Ferienwohnungen bleiben aber im privaten Besitz der Familie und sollen zukünftig an wechselnde Feriengäste vermietet werden", so Hantermann weiter.Für die Gemeinde bedeutet dies immerhin ein plus von ca. 3.600 Übernachtungen im Jahr.
Die Ferienwohnungsanlage wurde ursprünglich von der Kristensen Gruppe konzipiert und vermarktet, im Jahre 2010 musste die Gesellschaft dann allerdings ihr Geschäft aufgeben. "Der durch die seinerzeit finanzierende Bank eingesetzte Rechtsanwalt und jetzige Geschäftsführer der UG wollte die Wohnungen schnell und leise an möglichst einen Investor verkaufen, so Hantermann und dies ist uns ,glaube ich, in vorbildlicherweise gelungen".
Großenbrode hat, wenn es nach den Geschäftsführeren von IM Ferienimmobilien & Projekte geht, noch ein sehr großes touristisches Entwicklungspotential und dies gilt es zu entwickeln und zu nutzen.
Das Holiday Vital Resort mit seinen 165 Ferienhäusern ist Ende 2011 in den Vertrieb gegangen und der erste Bauabschnitt mit 32 Häusern befindet sich bereits im Bau. Nach Fertigsstellung der Anlage rechnen die Betreiber mit ca. 40.000 Übernachtungen/Jahr. "Die zukünftigen Gäste der 4* Sterne Anlage werden den Ort positiv und nachhaltig prägen", meint Hantermann, der sich freut mit seinem Unternehmen einen kleinen Beitrag zu dieser Entwicklung beitragen zu können.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.