Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Hauschild SpeedMixer® DAC 600 - der Zentrifugalmischer für das Forschungslabor - feiert 20-jähriges Jubiläum

Hauschild SpeedMixer® DAC 600 - der Zentrifugalmischer für das Forschungslabor (© Hauschild GmbH & Co KG (Hauschild Engineering))

Von Beginn an ein Verkaufsschlager, zählt der Hauschild SpeedMixer® DAC 600, der Zentrifugalmischer für das Forschungslabor, noch immer weltweit zu den gefragtesten Geräten von Hauschild Engineering.

Nachdem Firmengründer Gerd-Ulrich Schmidt vor rund 50 Jahren den Hauschild SpeedMixer® mit einer Mischkapazität von 150 Gramm erfand, dauerte es nicht lange, bis Kunden nach größeren Mischbehältern und mehr Leistungskraft fragten. Vor rund 20 Jahren kam so der SpeedMixer® DAC 600 ins Produktportfolio.

Der Hauschild SpeedMixer® DAC 600 ist nach dem "kleinen 150er" der meistverkaufte (DAC)-Zentrifugalmischer von Hauschild Engineering - und das seit rund 20 Jahren. Eine noch höhere Nachfrage verzeichnet lediglich der "Goldstandard" - der DAC 150, der bald sein Goldjubiläum feiert. 

"Wir gehen davon aus, dass der DAC 600 auch in den nächsten zehn Jahren ein Verkaufsschlager bleiben wird, wahrscheinlich aber auch in der neuen SMART-Version", sagt Mareike Boccola, Marketingleiterin und Tochter des Firmengründers Gerd-Ulrich Schmidt. "Mit der Einführung unserer neuesten Innovation - der SMART DAC-Serie - haben wir "SpeedMixing" auf ein neues Level gebracht: Wir nennen es "SMARTmixing". Denn unsere neuen SMART DAC Geräte verfügen über Funktionen wie Temperaturregelung, Roboter-Vakuum-Möglichkeit und IoT-fähige Steuerungssoftware - eine weltweite Innovation im Bereich des rührwerklosen Mischens."

Kundenliste beinhaltet das Who-is-who der Fertigungsindustrie

Zu den vielen Kunden, deren R&D Labore bereits seit Jahren auf den DAC 600 vertrauen, gehören die größten Kosmetikhersteller der Welt, Hersteller technischer Textilien wie Kabel, Folien und Planen, weltweit agierende Chemiekonzerne, Vertreter der Konsumgüterindustrie mit weltweiten Marken aus den Bereichen Wasch- und Reinigungsmittel und Schönheitspflege sowie Hersteller von Klebstoffen für Konsumenten oder Industrien.

Auch bei der Mischung von pharmazeutischen Zwischenprodukten, Nahrungsergänzungsmitteln, Kunstfasern und Feinchemikalien punktet die DAC 600 mit ihrem Mischvolumen und der Leistungskraft.  Weltkonzerne in der Spezialglasherstellung nutzen dieses Gerät, Zulieferer der Automobilindustrie und viele mehr. Die Liste der Referenzen beinhaltet das Who-is-who nahezu aller Bereiche der Fertigungsindustrie.

DAC 600 ist bester Kompromiss zwischen Mischkapazität und Drehzahl

Warum das so ist, erläutert Boccola: "Die DAC 600 ist einfach der beste Kompromiss zwischen Mischkapazität (600 gr. Gewicht, bis 2000 ml (FVZ) und bis zu 1500 ml (Vakuum) und Drehzahl (800 bis 2350 RPMs). Und wenn unsere Kunden dann irgendwann feststellen, dass eine höhere Mischkapazität doch vorteilhafter für sie ist, können wir dieses Gerät sehr gut und mit wenig Aufwand zu einer DAC 700 oder DAC 800 mit einer entsprechenden Mischkapazität von bis zu 700 oder 800 Gramm hochrüsten. Dieser Investitionsschutz kommt ausgesprochen gut an im Markt und ist Ausdruck unserer Firmenphilosophie, Ressourcen zu schonen und nachhaltig zu wirtschaften. Auch wenn es sicherlich gewinnbringender wäre, bei gestiegenem Mischbedarf einfach ein neues Gerät zu verkaufen. Aber so denken wir nicht. Das wissen unsere Kunden - und das macht uns für sie auch zu einem vertrauenswürdigen, langfristigen Geschäftspartner. Der Erfolg unseres Traditionsunternehmens, unseres Goldstandards DAC 150 und der seit zwei Dekaden nachgefragten DAC 600 bestätigt unseren Firmenethos."

Weiter Infos: www.hauschild-speedmixer.com

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCs9jdLhro1rPgRZ3Lr-Nu1A/videos

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.