Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Frank Hennig zu Immobilien Eigentum

© Frank Hennig Vermögens-Holding GmbH

Die beste Investition und effektivste Altersvorsorge ist und bleibt Immobilien Eigentum wenn es nach dem Geschäftsführer und Experten der Frank Hennig Vermögens-Holding geht.

Der Erwerb einer Immobilie ist eine langfristige Investition für die Zukunft. Das Eigentum bindet gleichzeitig Kapital und gegenüber anderen Kapitalanlagen ist die Anschaffung einer Immobilie auf lange Sicht hin, die effektivste und sicherste Kapitalanlage für die Altersvorsorge, meint Frank Hennig.

Eine Immobilie ist auf lange Sicht hin wertbeständig und der Wert einer Immobilie steigt konstant an, jedoch wird durch verschiedene Einflüsse auch eine Korrektur stattfinden, wo eine zwischenzeitliche Abwertung sich ereignet haben könnte. Allerdings sind es im Gegensatz zu den Finanzprodukten marginale Veränderungen, weil bei Aktien und Kombinationen von Wertpapierprodukten können bei einer erneuten globalen Finanzmarktkrise der komplette Wert vernichtet werden. Eine Immobilie hingegen ist eine sichtbare und greifbare Sache und der Wert wird immer vorhanden bleiben.

In finanzpolitischen Krisen der EU oder Finanzmarkt Krisen mit nationalen oder globalen Ausmaßen ist insbesondere eine Immobilie der Fels in der Brandung, weil sie dann die einzige Kapitalanlage ist, welche ihren Wert steigern oder nach kurzen negativ Turbulenzen wieder einen eindeutigen Aufwärtstrend erleben wird. Deshalb ist eine Immobilie ein Garant für die Altersvorsorge, weil seit der globalen Finanzkrise und der darauffolgenden EU Finanzkrise eine Menge Vertrauen verloren gegangen ist. Das Mißtrauen und die Angst bezüglich einer neuen Finanzkrise lässt den privaten Anleger zur nachvollziehbaren Annahme tendieren, dass eine Immobilie nicht nur eine konservative Geldanlage ist, sondern sich vor allem als eine vertrauenswürdige Geldanlage für die Altersvorsorge darstellt, weiß Hennig aus 20 Jahren Immobilienerfahrung. In den letzten Jahren hat sich der Bau oder der Kauf einer Immobilie vervielfacht. Zudem setzt sich schon seit Jahren der Trend fort, dass in exklusiven Neubausiedlungen, Ballungsgebieten oder in den Metropolen der Bau von neuen Immobilien immer interessanter wird, weil eine immer größer werdende Nachfrage sich entwickelt hat. Die Preise für die Immobilien steigen nicht nur kurz- oder mittelfristig, sondern es ist ein Trend, welcher immer weiter voranschreitet, prognostiziert das Team aus Experten rund um Frank Hennig. Der Erwerb einer Immobilie mit einer guten Substanz in einer vorteilhaft guten Lage ist die Basis für eine gewinnbringende Geldanlage.

Die Immobilien sind je nach Wohnlage sehr begehrt und der Wert der Immobilien wächst stetig weiter und deshalb ist auch in Zukunft die Immobilie nicht nur eine sinnvolle Wertanlage, sondern sie kann auch als stabile Altersvorsorge angesehen werden. Eine Immobilie ist im Vergleich zu Devisen und Finanzprodukten keiner direkten Inflation unterworfen und somit ist es im Rahmen der Altersvorsorge nicht nur eine tolle Maßnahme zur Gelderhaltung. Eine Immobilie dient vielmehr zur finanziellen Mehrung der Geldanlage aufgrund der zukünftigen Nachfrageentwicklung im Immobilienbereich.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.