Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Ferienapartments im Aparthotel Anna Düne auf der Nordseeinsel Langeoog gehen in den Verkauf

Aparthotel Anna Düne auf Langeoog

Renditestarke Ferienimmobilien als Kapitalanlage

Emden: Nach dem schnellen und erfolgreichen Abverkauf der Ferienapartments im Aparthotel Anna Düne auf Wangerooge geht nun das Projekt Anna Düne auf der Nordseeinsel Langeoog is den Verkauf an private Kapitalanleger. Insgesamt werden 50 hochwertige und vermietungsfertig eingerichtete Ferienapartments erbaut, welche durch einen professionellen Vermieter mit über 35 Jahren Inselerfahrung betrieben werden. Laut Michael Hantermann, Geschäftsführer bei IM Ferienimmobilien und Projekte, wird mit dem Bau noch in diesem Jahr begonnen und die Übergabe an die neuen Eigentümer ist für Juni 2017 geplant. "Das Hotelkonzept trifft den Nerv der Zeit und vereint die Wünsche und Erwartungen vieler Kapitalanleger. Zunehmend nachgefragt werden hochwertige Ferienimmobilien mit attraktiven Renditen und der Möglichkeit der flexiblen Eigennutzung", so Hantermann weiter.
Auf einer Wohnfläche von 30 bis 109 Quadratmetern werden die komfortablen Apartments diesem Anspruch gerecht und bieten dem Erwerber ein "rund um sorglos" Paket an. Zusätzlich zu dem Ferienapartment erwirbt der Käufer einen Anteil am Gemeinschaftseigentum. Neben den klassischen Gemeinschaftsflächen sind dies Anteile an einer Rezeption mit Café-Loungebereich und einem großzügigen Saunabereich. Ersteres stellt ein hohes Serviceniveau sicher und zweites ist ein Garant für eine gute und saisonverlängernde Auslastung.
Die ca. 400 Meter vom Strand entfernte Anlage bietet zudem eine optimale Infrastruktur mit allen Annehmlichkeiten einer optimalen Urlaubsdestination: Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés befinden sich alle in fußläufiger Entfernung zum Ferienapartment. Weitere Informationen zu diesem Neubauvorhaben erhalten Sie telefonisch unter der Rufnummer 04921/89 97 45-0 oder per Mail unter info@imf-ferienimmobilien.de. Wer sich zunächst online informieren will, kann dies auf der Homepage www.imf-ferienimmobilien.de tun.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.