Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

"Erbschaftsimmobilien"

Aigner Immobilien reagiert auf zunehmende Nachfrage am Markt

Noch nie wurde in Deutschland so viel Vermögen vererbt wie derzeit. Rund 400.000 Immobilien sind es jährlich. Und der Trend reißt nicht ab: Experten prognostizieren Immobilienerbschaften im Wert von 1,3 Milliarden Euro bis zum Jahr 2024. "Wir reagieren auf den steigenden Bedarf unserer Kunden - zunehmend Erben - an individuellen Vermögenslösungen. Deshalb erweitern wir unser Dienstleistungsspektrum um Beratung und Betreuung rund um Erbschaftsfragen", sagt Thomas Aigner, Geschäftsführer des gleichnamigen Münchner Maklerunternehmens.

Gemäß den Anforderungen und Interessen seiner Kunden bietet Aigner Immobilien umfangreiche Leistungen an, die den Erben die optimale Verwertung ihrer Immobilie sichern sollen. Die Basis bildet dabei die Ermittlung des aktuellen Marktwerts der Immobilie, die von den hauseigenen Gutachtern und Architekten durchgeführt wird. Weiter beraten die Experten von Aigner im Hinblick auf Themen wie Selbstnutzung der Immobilie, Reparaturen und Modernisierungsmaßnahmen und die Höhe der dafür fälligen Investitionen. "Entscheiden sich Erben für einen Verkauf oder eine Vermietung, bieten wir sämtliche Leistungen von der Vermarktung der Immobilie über die Auswahl seriöser Interessenten und die Durchführung von Besichtigungen bis hin zu Vertragsverhandlungen, Vermietungsservice und After-Sales-Service an", erklärt Thomas Aigner.

Ausführliche Informationen auch zu Themen wie Makler Frankfurt, Makler Sachsenhausen zu finden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.