Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

ELA errichtet Büros für Teile- und Service-Spezialisten

Über drei Stockwerke erstrecken sich die ELA Interimsbüros.

Die dreistöckige Anlage aus ELA Containerräumen dient als Interimsbüro für Mitarbeiter von Cargobull Parts & Services GmbH in Altenberge.

Kurzfristig mehr Platz auf wenig Grundfläche? Für Interimsbauten aus ELA Containermodulen ist das kein Problem - diese lassen sich auch dreifach stapeln. So geschehen zuletzt bei der Schmitz Cargobull Tochtergesellschaft Cargobull Parts & Services GmbH in Altenberge. Die Büroräume aus Modulen ergänzen für knapp zwei Jahre das Bestandsgebäude und fügen sich optisch harmonisch ins Gesamtbild ein.

"Dank besonderer Statik können die ELA Räume auch über drei Etagen gestapelt werden", so ELA Areal Sales Manager Simon Harenkamp. "Für den Kunden ergibt sich daraus eine attraktive Flächeneffizienz."

Die 15 ELA Premiumcontainer und Qualitätsallrounder mit kieselgrauer Außenlackierung ergeben zusammen eine Nutzfläche von 225 Quadratmetern. Die Büros sind über ein innenliegendes Treppenhaus erreichbar. Dafür hat ELA in der Montagevorbereitung entsprechende Dach- und Bodenausschnitte vorgenommen. Im Lieferumfang enthalten waren außerdem die LED-Innenbeleuchtung, Klimaanlagen und Kabelkanäle für eine schnelle Inbetriebnahme.

"Eine angenehme und freundliche Arbeitsatmosphäre trägt zur Produktivität im Büro bei", so Harenkamp. "Die ELA Räume sind daher hell gestaltet und sorgen dank Zusatzdämmung und Klimagerät bei jedem Wetter für ein angenehmes Raumklima."

"Von der Projektierung bis zur Inbetriebnahme war die Zusammenarbeit mit ELA Container sehr positiv und zuverlässig", resümiert Dr. Peter Kes, Geschäftsführer der Cargobull Parts & Services GmbH, das Projekt. Harenkamp bestätigt: "Die Zusammenarbeit mit dem Kunden war äußerst flexibel und konstruktiv, dafür bedanken wir uns." Nur so ließe sich am Ende auch das beste Ergebnis erzielen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.