Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Das Sicherheitskonzept der Eventus eG

Das Sicherheitskonzept

Investierende Mitglieder profitieren vom konservativen Sicherheitskonzept der Evenuts eG.

Das Sicherheitskonzept

1. Erstklassiges Netzwerk

Bei der Wahl unserer Netzwerkpartner achten wir sehr stark auf Professionalität und Finanzstärke. Beispielsweise arbeiten wir mit Bauträgerunternehmen zusammen, die auf eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte zurückblicken können und eine erstklassige Eigenkapitalausstattung haben. Die Anforderungen die wir an unsere Mitarbeiter oder externe Auftragnehmer stellen ist sehr hoch. Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Eventus eG besteht aus Akademikern und erfahrenen Branchenexperten, die den Wohnimmobilienmarkt und die Finanzmärkte in Deutschland sehr genau kennen.

2. Erstklassiges Asset Management

Von den uns angebotenen Wohnimmobilien kaufen wir im Durchschnitt weniger als 10% ein. Das liegt an unserer sehr strengen und detaillierten Due Diligence, die wir durchführen. Wir haben uns auf die beiden Phasen der Wohnimmobilie spezialisiert, die Expertenwissen und eine professionelle Arbeitsweise erfordern. Der Naubau und die Sanierung von Wohnimmobilien. Nachfolgend zeigen wir Ihnen wie die Due Diligence in unserem Unternehmen gegliedert ist:

3. Erstklassige Eigenkapitalausstattung

Wir wirtschaften zu 100% aus Eigenkapital und schließen Fremdkapitalfinanzierungen kategorisch aus. Alle Wohnimmobilienprojekte finanzieren wir ohne Bankdarlehen oder andere Fremdmittel. Aus diesem Grund bleiben wir bonitätsstark, bankenunabhängig und geraten während des Exits nicht unter Druck. Darüber hinaus können wir am Markt viel schneller agieren und erzielen daher auch Einkaufspreise weit unter Marktwert.

4. Erstklassiges Controlling

Wir werden, wie jede Genossenschaft, jährlich von einem deutschen Genossenschaftsverband für Wohnungsgenossenschaften geprüft. Für die Eventus ist der baden-württembergische Prüfverband zuständig. Die Prüfung einer Genossenschaft bietet eine sehr hohe Sicherheit für die investierenden Mitglieder. Während bei der BaFin lediglich die Prospekte geprüft werden, prüft der Genossenschaftsverband auch die Plausibilität der Geschäftsidee und des Geschäftsverlaufs.

5. Erstklassige Diversifikation

Wir investieren niemals das gesamte Kapital in einem Wohnimmobilienprojekt. Eine breite Streuung ist bei der Vermögensanlage sehr wichtig. Durch die breite Aufteilung der Ertragsquellen erhöht sich die Sicherheit für das gesamte Portfolio, da das Risiko auf viele Objekte verteilt wird. Somit erhöht sich die Planungssicherheit. Wir verfügen über ein stets breit gestreutes Immobilienportfolio. Unsere Investitionen befinden sich im Bereich von 3-15 Wohneinheiten pro Projekt.

6. Erstklassiges "Mitglieder-First-Prinzip"

Die Organe der Genossenschaft verdienen erst dann, wenn Sie Ihre Dividendenausschüttung erhalten haben. Bei uns zählt das "Mitglied-First-Prinzip". Bevor die Eventus eG an die Vorstände Gewinnanteile ausschüttet, ist stets das Mitglied zuerst zu bedienen. Darüber hinaus haben wir uns dazu verpflichtet, 50% der Gewinne den Rücklagen zuzuführen. Dies gewährleistet höchste Planungssicherheit für den zukünftigen Geschäftsverlauf. Ein Gewinn für alle!

 

Sicherheit Wohnimmobilie

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.