Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Damit die Immobilie nicht zum Ladenhüter wird

Warum Eigentümer bei einem zu hohen Verkaufspreis auf Haus oder Wohnung sitzenbleiben

Der Düsseldorfer Immobilienmarkt boomt und die Nachfrage nach Wohneigentum übersteigt das Angebot inzwischen deutlich. In der Folge weichen immer mehr Interessenten auf den Speckgürtel aus und versuchen ihr Glück zum Beispiel in Mönchengladbach. Immobilienexperte Sebastian Obrock warnt Eigentümer jedoch davor, ihre Immobilien zu überteuerten Preisen anzubieten, denn trotz hoher Nachfrage können diese schnell zum Ladenhüter werden.

"Auch wenn aufgrund der guten Rahmenbedingungen viele Menschen aus der Mietimmobilie ins Eigenheim wechseln möchten, sind sie dennoch längst nicht bereit, jeden beliebigen Preis zu zahlen", so der Geschäftsführer des renommierten Immobilienunternehmens Obrock Immobilien mit Niederlassungen in Düsseldorf und Mönchengladbach. "Ein Immobilienkauf in der Regel eines der größten finanziellen Geschäfte des Lebens und darüber entscheidet der Kopf, nicht der Bauch." Entsprechend lange informieren sich Kaufinteressenten über den Markt und die Angebote, besichtigen mehrere Objekte, vergleichen und mehr.

"Wer den Preis zu hoch ansetzt, steht am Ende ohne Käufer da", so Sebastian Obrock. "Potenzielle Käufer wissen letztendlich sehr genau, was sie für ihr Geld erwarten können und dürfen." Je länger die überteuerte Immobilie auf dem Markt bleibt, desto misstrauischer werden andere Interessenten und sehen sich lieber anderweitig um. Am Ende müssen die Eigentümer dann oft deutlich Preisabstriche machen, um überhaupt einen Käufer zu finden.

Um mit dem richtigen Preis in den Verkauf zu starten, empfiehlt Sebastian Obrock deshalb eine umfassende, individuelle Wertermittlung. Marktkundige Experten wie das Team von Obrock Immobilien analysieren dafür den aktuellen Immobilienmarkt, die Immobilie sowie die Angebots- und Nachfragesituation. Sebastian Obrock und sein fachkundiges Team nehmen sich dabei viel Zeit, um die Immobilie kennenzulernen, untersuchen die Bausubstanz, Lage sowie Ausstattung und stellen den Modernisierungsgrad fest. In ihren ausführlichen Bericht fließen jedoch auch zahlreiche andere wertbestimmende Aspekte ein wie zum Beispiel Verkaufspreise und -zeiträume vergleichbarer Immobilien, unter Umständen von kommunaler Seite geplante Maßnahmen, die den Wert beeinflussen können und vieles mehr. So erhält der Eigentümer schließlich einen mit professionellen Verfahren ermittelten Wert und eine verlässliche Empfehlung für den optimalen Verkaufspreis.

"Um diesen dann auch so schnell wie möglich zu erzielen, unterstützen wir die Eigentümer gerne mit allen zugehörigen Leistungen und unserer Marktkompetenz", erklärt Sebastian Obrock. Von der Vermarktung und Interessentenbetreuung über das Besichtigungsmanagement und die Verhandlungsführung bis hin zur Notariatsvorbereitung stehen die engagierten Makler von Obrock Immobilien den Eigentümern zuverlässig zur Seite. "Bis zur Schlüsselübergabe und auf Wunsch sogar darüber hinaus."

Ausführliche Informationen wie zum Beispiel zu Immobilien Düsseldorf oder Immobilienmakler Düsseldorf sind auf https://www.obrock.de zu finden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.