Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Auch Banken sind mögliche Retter in oder vor einer Zwangsversteigerung

Ihre persönliche Beraterin

Es gibt keinen Grund mit der angekündigten oder laufenden Zwangsversteigerung einer Immobilie "den Kopf in den Sand zu stecken". Es gibt Banken, die Darlehen in der Zwangsversteigerung anbieten.

Das Unternehmen PONDUS in 53619 Rheinbreitbach hat sich auf die Rettung von Immobilien in und vor der Zwangsversteigerung spezialisiert. Der wichtigste Aspekt ist jedoch nicht die schnelle Vermittlung eines Darlehens, sondern die nachhaltige Klärung der in der Regel vorhandenen Probleme.

Daraus resultierend wird dann gemeinsam die notwendige Laufzeit für das angefragte Darlehen bestimmt. Es können Laufzeiten von drei Monaten bis zu fünf Jahren vereinbart werden.

Dies ist möglich, da das Unternehmen PONDUS sowohl mit Banken als auch mit Investoren arbeitet, die Immobilieneigentümern mit negativer Schufa eine Chance einräumen.

Über das Unternehmen PONDUS können Kunden in einem festen Angestelltenverhältnis eine Immobilie kaufen und finanzieren, auch wenn die Schufa-Vergangenheit noch belastet ist. Jede Anfrage wird geprüft und einzeln bewertet.

Der Vorteil der Kunden ist darin zu sehen, dass die Prüfung der persönlichen Situation, die Sichtung der Unterlagen zu einem laufenden Zwangsversteigerungsverfahren oder auch notwendige Vergleichsverhandlungen ausschließlich erfolgsorientiert geführt werden. Es werden keine Vorab-Gebühren, Honorare oder Fahrtkosten erhoben.

Ein weiteres neues Aufgabengebiet ist die Rettung von kleinen Bauträgermaßnahmen. Leider kommt es oft zu Schwierigkeiten zwischen Bank und Unternehmer. In der Folge werden Darlehen gekündigt und begonnene Bauten können nicht fertiggestellt werden. Nach Prüfung des Einzelfalles entscheidet sich das Unternehmen PONDUS - www.pondus-gmbh.de - für die Fertigstellung der Baumaßnahme mit eigenem Kapital und übernimmt im Anschluss auch den Verkauf der Immobilien.

Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen PONDUS ist für Handwerksunternehmen, die über lastenfreies Eigentum verfügen sehr interessant, da eine dauerhafte Lösung für die immer mal wieder auftretenden Liquiditätsengpässe angeboten werden kann.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.