Aktuelle Pressemitteilungen

Sträter Bestattungen e.K.

Handel/Waren/Service

Wenn die Worte fehlen…

Bestattungshaus Sträter offeriert eine Auswahl von Trauersprüchen

Trauersprüche als Text für Todesanzeigen und Trauerdrucksachen werden vom Soester Bestattungshaus Sträter auf der Internetseite straeter-soest.de zur Verfügung gestellt.
Beim Tod eines geliebten Menschen sind Schmerz und Trauer sehr groß. Den Hinterbliebenen fehlen dann häufig die Worte, um andere über ihren Verlust zu informieren, ihre Trauer auszudrücken und den Verstorbenen angemessen zu würdigen. Es fehlen die zu sprechenden Worte und es fehlen die zu schreibenden Worte.

Auch an dieser Stelle stehen die kompetenten Mitarbeiter von Bestattungshaus Sträter den Hinterbliebenen zur Seite. Sie formulieren gewünschte und treffende Texte und gestalten Todesanzeigen. Diese können anschließend an regionale und überregionale Zeitungen übermittelt werden. Außerdem berät Bestattungshaus Sträter Angehörige in Bezug auf Trauerdrucksachen und sorgt für deren Erstellung auch am Wochenende.

Eine Auswahl von Trauersprüchen, die für Anzeigen und Trauerkarten passen, hat Sträter auf seiner Internetseite zusammengestellt. Es finden sich dort Bibelsprüche, Lebensweisheiten aus aller Welt und religiöse und weltliche Zitate klassischer und gegenwärtiger Schriftsteller. Die Sammlung erleichtert die Suche der Angehörigen nach einem Spruch, der zum Verstorbenen passt, der das ausdrückt, was sie gerade mit eigenen Worten nicht sagen können.

Das Angebot der Trauersprüche gehört zum umfassenden Service, den der Familienbetrieb Bestattungshaus Sträter seit vielen Jahren rund um die Bestattung fachlich kompetent leistet. Bei Sträter steht der Mensch im Mittelpunkt, der verstorbene und der lebende.

Die Auswahl von Trauersprüchen ist einzusehen auf www.sträter-soest.de.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.