Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Trendküche: Slow Food

Slow Food signalisiert, dass man das Diner mit vollem Genuss zu sich nimmt und spürt, was man isst und weiß, dass die Lebensmittel, die man verzehrt, aus gutem Hause stammen.

Slow Food hat eine Lanze gebrochen für genussvolles, bewusstes sowie regionales Essen und wurde als eine Gegenbewegung zum Trend des uniformen und genussfreien Fast Food geprägt. Die aus Italien stammende Richtung der haute Cuisine bemüht sich um den Erhalt der regionalen Küche mit ihren einheimischen pflanzlichen und tierischen Produkten. Für Slow Food gelten die Elemente: gut, sauber und fair. Dieser Trend wird das Leben von morgen in den Restaurantküchen nachhaltig beeinflussen. Slow Food steht in diesem Kontext für Produkte mit authentischer Eigenart.
Informationen zum Trend Slow Food stellt das Restaurant Shabby Chic in Düsseldorf Medienhafen zur Verfügung.


Comeback von gastronomischen Traditionen


Mustafa Musti tritt für das langsame, bewusste Essen und Genießen ein, für die Freude am Kocherlebnis und zeigt, dass mit heimischen Lebensmitteln und bekannten Sorten viel Genüssliches kreiert werden kann. Keine Fertiggerichte, sondern regionale Produkte, deren Ursprung nachvollziehbar ist. ein geklonter Lammbraten oder Gentechnik-Lachs kommen als Slow Food im Restaurant im Medienhafen auf den Tisch. Die steigende Nachfrage von Gästen für eine regionale und hochwertige Küche zeigt, dass Slow Food im Trend liegt und die Küchenchefs lenkt. Zuwendung erhalten nur noch Produkte mit authentischem Charakter, deren Herstellung in einer traditionellen oder ursprünglichen Weise begründet ist. Gutes und bewusstes Essen mit lokalen und saisonalen Produkten im Kochtopf sind Eckpfeiler einer neuen Gastronomie. Alles nach dem Claim: "Für langsam, gegen schnell."

Für ausführliche Informationen über Slow-Food-Menüs steht das Restaurant Shabby Chic in Düsseldorf gerne jederzeit zur Verfügung.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.