Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Sport Treinen folgen 1.000 Facebook-Fans

Sport Treinen

Sport Treinen das Outdoor Sportgeschäft aus Heidenburg im Hunsrück bedankt sich bei seinen 1.000 Facebook-Fans und allen Kunden mit einer Facebook und Gutscheinaktion

Heidenburg (Hunsrück/Mosel) - Das Fachgeschäft für Outdoor und Sportkleidung SPORT-TREINEN erreichte vor wenigen Tagen 1.000 Facebook-Fans
und bedankt sich in den Wochen vor Pfingsten mit einer neuen Gewinnspielaktion und einem 10,00EUR Rabattgutschein für Fans und Kunden.
Es wird neben dem im Laden sowie online einlösbaren Gutschein mehrere mit Wunschmotiv bedruckte flippige Print Flops zu gewinnen geben.
1.000 Facebook-Fans sind, wenn man grosse Unternehmen wie Jack Wolfskin oder Puma betrachtet, nur eine kleine Menge.
Bei dem in der Region Trier ansässigem Sportgeschäft für Wanderschuhe und Rucksäcke freut man sich sehr über die 1.000 Fans, die laut Werner Treinen Inhaber von SPORT TREINEN
"keine gekauften Fans" sind. Als Dank hat sich das Unternehmen eine für alle Fans oder die es werden wollen,
interessante Aktion einfallen lassen. Die nächsten 1.000 Kunden können einen 10,00 EUR Rabattgutschein ab einem Einkaufswert von 15,00 EUR einlösen.
Die Einlösung kann beim Einkauf im 400m² grossen Ladengeschäft oder bequem und sicher im eigenen übersichtlich angelegten Online Shop, der Trustedshop
ist, erfolgen. Der somit erteilte Gesamtrabatt beträgt 10.000 EUR.
Nicht nur für die neusten Icepeak Softshelljacken ist der Gutschein gültig, auch auf bereits reduzierte Sportartikel lässt er sich einlösen.
Wer mitmachen will, kann den Gutschein einfach im Shop von SPORT TREINEN unter zum einlösen
im Shop abrufen. Der Versand ist ab 29,95 EUR kostenlos.
Pressekontakt:
SPORT TREINEN
Werner Treinen
Zum Dhroner Käppchen 2
54426 Heidenburg

E-Mail:w.treinen@sport-treinen.de
Telefon: +49 (0 ) 6509 1064
www.sport-treinen.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.