Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Sorgenfrei einkaufen im Herzen der Fair-Trade-Stadt Landau

Ist die Nachfrage nach Fair-Fashion-Mode noch zeitgemäß? Nehmen auch die Kunden dieses Thema ernst?

Diese Fragen beschäftigten uns bereits im Jahr 2018, als wir die Ethikette in Landau in der Kronstraße eröffneten.
Wir waren davon überzeugt, dass im Bereich der Modeindustrie neue Wege beschritten werden müssen. Wir kannten junge deutsche und spanische Unternehmen, die bei der Produktion ihrer Ware auf die Einhaltung der GOTS-Siegel achten und trotzdem faire Preise aufrufen. Aber ob diese Bekleidung auch den Landauern gefällt? Ob sie uns eine Chance geben? Wir wollten es wissen und starteten mit der Ethikette Landau.
Der Weg bis zum bevorstehenden 6. Geburtstag war nicht immer leicht. Die Corona-Schließungen sorgten für ausbleibende Kundschaft und nur geringe Einnahmen. Einige Lieferanten mussten ihre Produktion zurückfahren oder die Preise erhöhen. Als kleines und neu gegründetes Unternehmen hat man nicht viele Möglichkeiten, auf solche Bedingungen zu reagieren. Schließen oder weitermachen? Aufgeben war für uns keine Option, wir blieben mutig und zogen sogar in ein größeres Ladengeschäft in der Gerberstraße 27 um. Dort ist es aufgrund der größeren Verkaufsfläche möglich, die Waren ansprechend und publikumswirksam zu präsentieren. Die Verkäuferinnen schätzen die ansprechenden Arbeitsbedingungen und haben große Freude daran, die Kundschaft bei der Auswahl des richtigen Outfits fachkundig zu beraten.Sogar das Sortiment konnten wir erweitern und junge spanische und dänische Firmen in unsere Boutique aufnehmen. Mit dieser Sortimentserweiterung gelingt es uns zunehmend, junge und auch ältere Kundschaft von unserer Ware und damit auch von der Sinnhaftigkeit der Fair-Fashion-Ideologie zu begeistern. Es kauft sich unbeschwerter ein, wenn man weiß, dass die hochwertigen und modernen Lieblingsstücke unter menschenwürdigen Bedingungen und umweltschonend produziert werden. Vielleicht heißt deshalb eine unserer Lieblingsmarken "Sorgenfri"?

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.