Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Schlauer Online-Preisvergleich von über 350.000 Medikamenten

Im Internet können Schnäppchenjäger Arzneimittel-Preise schnell und einfach vergleichen.

Die Preise von Medikamenten unterliegen großen Schwankungen. Durch einen Online-Preisvergleich auf dem Medizinfuchs-Portal erhalten Interessenten innerhalb von Sekunden die Arzneimittel-Preise von über 180 Apotheken. Auch Computerlaien können den absolut kostenlosen Vergleich mit nur wenigen Klicks durchführen.

Medikamenten-Preise zu vergleichen war bisher immer zeitaufwendig und mühselig. Seit über acht Jahren erfreut sich der Online-Preisvergleich Medizinfuchs größter Beliebtheit. Für einen Medikamenten-Preisvergleich müssen nur die ersten Buchstaben des gewünschten Produktes in eine Suchmaske eingegeben werden und innerhalb von Sekunden werden die geeigneten Medikamente aufgeführt. Mit nur einem Klick auf das Produkt wird der Interessent dann direkt an die zuständige Apotheke weitergeleitet und kann eine Bestellung tätigen. Besonders beim Kauf von frei verkäuflichen Arzneimitteln und Generika kann viel Geld gespart werden. Generika haben die gleiche Qualität und Wirkstoffzusammensetzung wie das Original-Produkt. Allerdings entfallen hierbei die Entwicklungs- und Forschungskosten, sodass Generika viel billiger angeboten werden können. Die Produktsuche kann auch mittels Krankheiten oder Wirkstoffen durchgeführt werden.

Ebenfalls gefunden werden können über das Portal Apotheken in der unmittelbaren Umgebung. Jede Apotheke wird detailliert beschrieben und enthält ausführliche Bewertungen.

Auf der Webseite www.medizinfuchs.de können interessierte Personen den Preisvergleich von Medikamenten durchführen, je nach Bedarf auch mit mobiler App für iPhone und Android. Für die Apotheken ist der Versandhandel ein zusätzlicher Weg, ihre Arzneimittel zu vertreiben.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG. Weitere Informationen finden Sie online.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.