Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Schimmelspürhund im Einsatz

Schimmel im Haus? Der erfahrene Sachverständige Christian Tegeder hat sich bereits vor 20 Jahren darauf spezialisiert, Schimmel in Wohnungen aufzuspüren

Der Dipl.-Ing. Christian Tegeder ist ein TÜV-zertifizierter Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzbelastungen. Der Betreiber der bundesweit tätigen Umweltambulanz ist Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzbelastungen und verfügt über eine fast zwanzigjährige Berufserfahrung in diesem Bereich. Sein Teamkollege, der Schimmelspürhund Haakon, ist von schwedischen Experten des SBK geprüft und zertifiziert.

Nach der Erfahrung, dass in den Arztpraxen immer mehr Patienten untersucht und behandelt werden müssen, die offensichtlich unter Wohngiften leiden, entstand bereits im Jahr 1992 das Konzept der mobilen Messwagen (Umweltambulanzen). Haben die Ärzte die üblichen Möglichkeiten in der Diagnostik ausgeschöpft, können sie mithilfe der "Umweltambulanz" neue Erkenntnisse gewinnen.

In den meisten Wohnungen gibt es tausende von chemischen Belastungen, in der Regel reicht es aber, wenn vorrangig folgende gesundheitlich relevante, Substanzen oder Stoffgruppen beurteilt werden: Formaldehyd, Holzschutz- bzw. sonstige Schädlingsbekämpfungsmittel, flüchtige organische Verbindungen, Bakterien und Pilze und Belastungen wie Asbest- und Mineralfasern, Schwermetalle, polychlorierte Biphenyle, Dioxine, Furane sowie Elektrosmog.

In den vergangenen Jahren mussten die Experten der Umweltambulanz feststellen, dass jede vierte Wohnung Feuchtigkeitsschäden aufweist. Die daraus resultierenden Schimmelpilzschäden stellen eine Gesundheitsgefahr für die Raumnutzer dar. Aber nicht nur die sichtbaren Schäden sind inakzeptabel, auch verstecktes, nicht sichtbares Wachstum ist zu ermitteln und konsequent zu beseitigen. Der Schimmelspürhund Haakon ist bei dieser Arbeit ein unerlässliches, zuverlässiges und bewehrtes Hilfsmittel.

Auf der Grundlage von mehr als 10.000 Beratungen und Messungen sowie einer wissenschaftlichen Auswertung von über 2000 Fällen durch das Institut für Toxikologie an der Universität Kiel wurde festgestellt, dass durch konkrete Beratungen und zielgerichtete Messungen in der Patientenwohnung eine umweltmedizinische Expositionsabschätzung und die Einleitung einer Therapie möglich ist.

Einen detaillierten Einblick in das komplette Leistungsspektrum bietet die Webseite schimmelspuerhund.de.
Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.