Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Rasentrimmer für einen gepflegten Rasen bis in den kleinsten Winkel

Rasentrimmer, FUXTEC,

Rasentrimmer kommen überwiegend an Stellen zum Einsatz, die für einen Rasenmäher schwer zugänglich sind. Hierzu gehören neben kleinen oder steilen Rasenflächen Sträucher, Zäune und Hauswände.

Ein schöner Garten begeistert neben vielen Pflanzen mit einem gepflegten Rasen. Dieser besteht nicht immer nur aus gut zu schneidenden größeren Flächen. Häufig gibt es auch Stellen mit dichtem Bewuchs oder schwer zugängliche Bereiche, z. B. an Wänden und Zäunen. Hier kommt der normale Rasenmäher nicht mehr weiter. Stattdessen hilft ein Rasentrimmer, der mit der Hand geführt wird und angenehm rückenschonend arbeitet. Ohne große Anstrengungen erreicht das auch Freischneider genannte Gerät jede Stelle, an der der Rasenmäher versagt.

Rasentrimmer unterscheiden sich bei der Antriebsart in drei Varianten. Die ursprünglich klassischen Modelle werden mit Hilfe eines leistungsstarken Benzinmotors betrieben. Diese eignen sich besonders für relativ große Rasenflächen. Eine gute Alternative speziell für kleinere Rasenflächen sind Elektro Rasentrimmer, die leichter sind und erheblich leiser arbeiten. Wem das hierfür benötigte Kabel bei der Arbeit ständig im Weg ist, der entscheidet sich für die Akku-betriebene Variante.

Entscheidend für die Leistung eines Rasentrimmers ist neben dem Antrieb das Schneidesystem. Bei den meisten Geräten werden Kunststoff-Fäden verwendet, um das Gras zu mähen. Der Vorteil ist, dass Wände oder Baumwurzeln nicht versehentlich beschädigt werden können, da der Faden bei Widerstand nachgibt. Seltener sind Modelle mit Sägeblättern oder beweglichen Messern, die wiederum eher für größere Anlagen geeignet sind.

Weitere Infos finden Sie auf fuxtec.de/rasentrimmer

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.