Aktuelle Pressemitteilungen

DVP Druck-Verlags-Produktions GmbH

Handel/Waren/Service

Optimale Ergebnisse mit der Onlinedruckerei

Besuchen Sie unseren Webshop!

Wer günstig drucken hört, denkt meist an online drucken. Doch wie wählt der Laie aus den vielen Angeboten das richtige? Alexander Friedrich von Global Print erklärt, wie der Laie sich zu Recht findet.

Grammangaben – was bedeuten sie?
Papiersorten werden unter anderem über Grammangaben definiert. Dass der Laie sich darunter meist nicht viel vorstellen kann, führt dazu, dass so manch einer bei Bestellungen über eine Onlinedruckerei nicht mehr weiß, wofür er sich entscheiden soll. Nimmt man bei Visitenkarten 250 Gramm oder 350 Gramm? Ist ein Flyer mit 90 Gramm Papierstärke ein haptisches Erlebnis oder sollten besser 170 Gramm gewählt werden? Und wie schwer in Gramm ist denn eigentlich eine Ansichtskarte? Fragen über Fragen, die einen potenziellen Kunden der Onlinedruckerei beschäftigen können.

Vorab stellt sich aber die Frage: woher kommen denn diese Angaben in Gramm überhaupt, was bedeuten sie? "Die Angaben für Papiergewicht sind eigentlich ganz einfach – wenn man es weiß", erklärt Alexander Friedrich von Global Print, "wenn eine Papiersorte zum Beispiel mit 80 Gramm angegeben ist, dann bedeutet das, dass diese Papiersorte pro Quadratmeter (100x100cm) 80 Gramm wiegt. Ein Quadratmeter Papier mit der Angabe 170 Gramm wiegt also 170 Gramm und so weiter." Soweit zur Theorie. Doch kann man sich, wenn man nun bereit ist, eine Drucksorte online zu bestellen, mit diesen Angaben auch den Bestellvorgang erleichtern? "Ich helfe Menschen, die sich unter den Grammangaben nichts vorstellen können, gerne mit Beispielen weiter", schildert Alexander Friedrich von Global Print, "ein ganz normales Kopierpapier, wie man es für den Drucker verwendet oder auch im Copy Shop bekommt, hat 80 Gramm Papiergewicht. Ein Papier mit 100 Gramm ist bereits wesentlich schwerer und wird als Druck- oder Briefpapier für den Alltagsgebrauch selten verwendet. Oder nehmen Sie zum Beispiel eine Ansichtskarte, so etwas hat jeder schon einmal in der Hand gehalten. Die klassische Ansichtskarte hat eine Papierstärke von 300 Gramm. Selbstverständlich bieten wir bei Global Print auch andere Stärken an, für Ansichtskarten zum Beispiel 250 Gramm und 350 Gramm."

Die optimale Visitenkarte
Auch für Visitenkarten wird am häufigsten die Stärke von 350 Gramm verwendet, doch werden mittlerweile auch wieder häufiger schwerere Stärken gerne gewählt. "Visitenkarten unterliegen sehr stark Trends. Das kann von einem Jahr zum anderen wechseln. Ist in einer Saison die matte, sehr klar gestaltete Visitenkarte schick, so ist es ein Jahr später wieder die glänzende Visitenkarte. Auch die Formate ändern sich immer wieder, in einem Jahr sind aufklappbare Visitenkarten in, im anderen wieder nicht. Ein Vorteil der Onlinedruckerei ist ja, dass man in Bezug auf diese Trends auch schnell reagieren kann, man kann kleine Mengen bestellen und zwei Jahre später wieder nachbestellen, aber eben vielleicht auf einem anderen Papier oder mit einer anderen Oberfläche", sagt Druckexperte Alexander Friedrich.

Bei Zweifeln: Muster anfordern
Für den Fall, dass ein Kunde sehr verunsichert ist, was die zur Auswahl stehenden Papierstärken angeht, kann bei Global Print auch problemlos ein Papiermuster bestellt werden. Unter support@global-print.com kann jedes gewünschte Muster geordert und dann zu Hause begutachtet werden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.