Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

ofitel erweitert seinen Telefon- und Büroservice um die Sprachen Japanisch und Russisch

ofitel-Logo

Ab Mai 2013 bietet ofitel seinen Telefon- und Büroservice auch auf Japanisch und Russisch an. Eine japanische Mitarbeiterin wird künftig japanisch- und russischsprachige Telefonate führen.

Das ofitel-Team erhält Verstärkung und kann künftig seinen Service in zwei weiteren Sprachen (Japanisch und Russisch) anbieten.

Das Neusser Unternehmen liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu Düsseldorf, dem sog. "Klein-Tokio am Rhein". Tatsächlich leben nirgendwo in Deutschland so viele Japaner wie in Düsseldorf und Umgebung, und die hiesige japanische Gemeinde ist - nach London und Paris - die drittgrößte Europas.
"Wir freuen uns, dass wir unseren Service weiter ausbauen können und nun auch den japanischen Unternehmen unsere Unterstützung in deren Muttersprache anbieten können. Durch die neue Kollegin begrüßen wir unsere erste japanische Mitarbeiterin bei ofitel, die selbstverständlich Japanisch perfekt in Wort und Schrift beherrscht und sehr gute Russisch- und Deutschkenntnisse mitbringt. Sie ist die optimale Besetzung, um den neuen Markt für uns zu erschließen", erläutert Jutta Könen, die Geschäftsführerin von ofitel.

Neben dem Telefon- und Büroservice kann ofitel nun auch japanischen und russischen Unternehmen, die noch keine deutschsprachigen Mitarbeiter haben, die Geschäfts-beziehungen mit deutschen Unternehmen erleichtern und im Umkehrschluss natürlich auch deutschen Unternehmen, die mit japanischen bzw. russischen Unternehmen in Kontakt treten möchten. "Da uns die jeweiligen Kulturen und Geschäftsgebaren bekannt sind, fällt es uns viel leichter zu vermitteln", sagt Jutta Könen dazu, "außerdem ist die fehlerfreie, professionelle Kommunikation ein wichtiger Bestandteil der Geschäftsbeziehung, nicht nur um Vertrauen aufzubauen, sondern auch um Missverständnisse zu vermeiden."

Zu den Kunden von ofitel zählen KMU in ganz Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden. Aufgrund des virtuellen Konzeptes findet die Kommunikation per Telefon und E-Mail statt. Weder Standort noch Branche der Kunden spielen eine Rolle.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.