Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

NEW MAX - Der reine MAX im neuen MAX

NEW MAX - Der reine MAX im neuen MAX

Jüngste Ausgabe des Kult-Magazins „Max“

Neu-Ulm
Zu einer unverhofften Ehre kam das mittelständische Unternehmen WHZ Marketing & Werbung Ltd. & Co KG aus Neu-Ulm in Bayern: In der jüngsten Ausgabe des Kult-Magazins „Max“ gehörte das hauseigene Waschmittel NEW MAX zu den Kontrahenten im humorvoll ausgelegten Duell des Magazines mit einer Auswahl von allseits bekannten anderen Mäxchen.

Neben NEW MAX als „Der reine Max“ waren lediglich so renommierte Max-Promis wie Max Payne (Der harte Max), Max und Moritz (Der freche Max), eine Ergänzungsnahrung für Bodybuilder (der Starke Max), ein klassischer Frühstückssnack (der stramme Max) sowie ein Motorrad-Klassiker (die dicke Max) als Kontrahent im Wettstreit um Nutzfaktor mit Kult-Charakter zugelassen.

In diesem harten Duell der Mäxe konnte es natürlich nur einen Sieger geben: Das Magazin hinterließ letztlich wie erwartet den coolsten Eindruck und stach die Herausforderer nach den klar definierten und in jedem Fall mit Sicherheit objektivsten Maßstäben seitenweise aus.
Den entscheidenden Punkt fürs Magazin gegenüber dem Waschmittel setzte das Argument, dass die geneigte Leserschar im Vergleich zu den üblichen NEW MAX-Usern (die Wäsche) nicht aufgehängt werden müsse. Wohl wahr. Aber gänzlich unbeachtet blieb dabei leider die Tatsache, dass wohl nicht wenige Max-Leser nach der Max-Lektüre an diversen Körperstellen höchstwahrscheinlich eines intensiven Trocknungsvorgangs bedürften. Ganz abgesehen davon, dass auch Max-Leser gehörig ins Schleudern geraten können! Als fairer Unterlegener verzichtete NEW MAX auf einen Einspruch...

Auch wenn das NEW MAX-Team nun mit der bitteren Wahrheit leben muss, fürs
100 000fach aufgelegte Max-Magazin das allerletzte zu sein - schließlich landete das Duell auf der letzten Seite - so empfinden es die Neu-Ulmer doch als eine große Ehre, aus dem großen Feld der Mäxe in den illustren Kreis der finalen Herausforderer aufgenommen worden zu sein - gewissermaßen der Adelsschlag vom Kult-Magazin fürs Kult-Waschmittel...

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.