Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Mit UTH living stone zum Traumbad

Die Bäder Studios von UTH living stone in Düsseldorf und Neuss vermitteln Interessenten wunderschöne Ideen rund um das Thema Badezimmer.

Das Unternehmen UTH living stone verwirklicht bereits seit dem Jahr 1956 mit lebendigen und kreativen Ideen die Wünsche ihrer Kunden. Kombiniert werden Moderne, Tradition und liebevolle Handwerkskunst auf eine beeindruckende Weise. Es entstehen Traumbäder, die auch höchsten Ansprüchen gerecht werden.
Ob Planung, Budgetierung oder Ausführung, bei UTH living stone erhalten Kunden alles aus einer Hand. In den Bädern werden alle Sinne berührt, eine unsichtbare Technik, harmonisch abgestimmte Materialien, Raumdüfte, Musik und eine angenehme Wärme sind die Eckpunkte des beeindruckenden Konzeptes. Jeder, der etwas Außergewöhnliches sucht, hat mit diesem Unternehmen den perfekten Partner gefunden.
In den sehr ansprechenden Studios in Düsseldorf und Neuss erhalten interessierte Personen einen persönlichen Einblick von der Vielzahl der unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten. Wunderschöne Musterbäder präsentierten die verschiedensten Stilrichtungen. Erfahrene Projektleiter lassen mit modernster Computertechnik und Profitechnik den Traum vom neuem Bad zur Realität werden. Die Zusammenarbeit mit namhaften Markenherstellern macht aus jedem Bad eine kleine Wellness-Oase, auch noch so ausgefallene Wünsche werden umgesetzt.
Weitere Informationen über Bäder von UTH living stone finden interessierte Personen auf der Internetseite www.wir-sind-uth.de. Angeboten werden ebenfalls Fliesen-, Maler- und Elektroarbeiten zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle Arbeiten werden zuverlässig, kompetent und pünktlich durchgeführt.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG. Weitere Informationen finden Sie online.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.