Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

LHD Group Hong Kong liefert erste Charge First Responder-Jacken an das Hong Kong Fire Services Department

FR-Softshelljacke

Die LHD Group Hong Kong Ltd. hat Anfang Mai die erste Charge First Responder (FR) Softshelljacken an die Feuerwehr Hong Kong ausgeliefert.

Hong Kong, Mai 2014.
Die LHD Group Hong Kong Ltd., eine Tochtergesellschaft der LHD Unternehmensgruppe, hat Mitte Januar eine weitere Ausschreibung des Hong Kong Fire Services Department gewonnen. Der Auftrag umfasst die Lieferung von insgesamt 1.780 First Responder (FR) Softshelljacken an die Feuerwehr Hong Kong.

Die FR-Softshelljacke besteht aus einer innovativen Stoffkombination von GORE TEX® mit WINDSTOPPER™ Membrane und ist mit 3M-Reflexstreifen ausgestattet. Die Membrane ist zwischen einem robusten, hochwertigen Oberstoff und einem wärmenden, schnell rücktrocknenden Polyester Fleece laminiert. Sie besteht aus einer sehr dünnen Schutzschicht, die mit einer leichten textilen Schutzlage verbunden wird. Das Textilstück wird dadurch absolut winddicht. Schweiß in Form von Wasserdampf kann dennoch ungehindert entweichen, da die WINDSTOPPER™ Membrane aus einem mikroporösen PTFE Polymer (Polytetrafluorethylen) besteht. Der Träger wird durch diesen so genannten Windchill-Effekt optimal vor Auskühlung geschützt. Das Material ist angenehm auf der Haut zu tragen, schnell trocknend und atmungsaktiv. Der Körper bleibt länger leistungsfähig, da weniger Energie für die Aufrechterhaltung des Mikroklimas benötigt wird. Alle Materialien entsprechen dem Öko Tex Standard 100.

Die LHD Group ist im Rahmen des TotalCare® Vertrages mit der Feuerwehr Hong Kong für die Versorgung, Reinigung und Instandhaltung von über 13.000 Sets Feuerschutzbekleidung der rund 6.500 Feuerwehrangehörigen sowie der damit verbundenen Logistik, zuständig.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.