Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Keramikversiegelung mit Nanoprotected

Keramikversiegelung, Nanoversiegelung, Oberflächenversiegelung,

Eine Keramikversiegelung auf dem Autolack oder auf anderen Oberflächen garantiert fünf bis zehn Jahre Schutz vor schädlichen Einflüssen wie Säuren und UV-Strahlung.

Bei der Keramikversiegelung von Nanoprotected handelt es sich um ein innovatives Verfahren, mit dem sich zahlreiche Materialien wie Autolacke, Metalle und Glasflächen zuverlässig schützen lassen. Dafür sorgt eine dünne und transparente Beschichtung. Die Farbe darunter bleibt unverändert, sie glänzt nur ein bisschen mehr. Diese Schicht bewahrt wirkungsvoll vor diversen Schäden. Dazu gehören Beschädigungen durch Laugen, Säuren, Farben, zu starken Reinigungsmitteln und Chemikalien aller Art. Speziell bei Autos erweist sich der Schutz vor den negativen Effekten durch Vogelkot und Streusalz als bedeutend. Auch der UV-Strahlung begegnet die Keramikversiegelung effizient. Gewöhnlich ist es vor allem bei hellen Oberflächen nicht zu vermeiden, dass UV-Strahlen die Optik zum Schlechteren verändern. Dank einer Keramikversiegelung gehört diese Problematik der Vergangenheit an.

Diese Beschichtung der Marke Nanoprotected erfreut sich vor allem bei Autofahrern großer Beliebtheit. Ein Vorteil besteht in der Haltbarkeit: Sie leistet zwischen fünf und zehn Jahren ihren Dienst. Andere Beschichtungen müssen Fahrzeugbesitzer dagegen nach wenigen Monaten erneuern. Eine Keramikversiegelung spart Zeit und Geld. Die Technologie eignet sich für viele weitere Zwecke, sie lässt sich auf fast alle Materialien auftragen. Es gibt nur wenige Ausnahmen, zum Beispiel PVC und PP-Kunststoff. Sie empfiehlt sich unter anderem für die Fensterflächen und die Bauteile eines Wintergartens. Aggressive Substanzen wie Vogelkot können auch bei einem Wintergarten erheblichen Schaden anrichten, die UV-Strahlung kommt hinzu. Ein weiteres Einsatzgebiet sind die sanitären Anlagen im Badezimmer. Die Versiegelung führt dazu, dass sich Schmutz nicht mehr hartnäckig in den Poren festsetzen kann. Das Putzen fällt dank der glatten Beschichtung leichter. Die Keramikversiegelung lässt sich in einem schonenden Verfahren anbringen. Getrocknet ist sie nach wenigen Stunden. Bis zur Aushärtung dauert es höchstens 48 Stunden.

Weitere Infos finden Sie auf: nanoprotected.com/keramikversiegelung

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.