Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Kartoffelschäler und Kartoffelschälmaschinen im großen Praxistest

Inzwischen gibt es zahlreiche Alternativen zum klassischen Schälmesser: Wie sich Pendelschäler, elektrische Modelle und Schälmaschinen schlagen, zeigt eine neue Website zum Thema Kartoffelschäler.

Essen, 29.04.2013. Kartoffeln gehören seit einer List des Königs von Preußen Friedrich II. vor rund zweihundert Jahren zu den beliebtesten Nahrungsmitteln in Deutschland – inzwischen verzehrt jeder Bundesbürger etwa 70kg der nahrhaften Knolle pro Jahr. Dabei stehen alle vor demselben Problem: Die Schale muss ab!

Welche verschiedenen Werkzeuge es zum Kartoffelschälen gibt, was diese taugen, was sie kosten und worauf beim Kauf geachtet werden sollte, zeigt eine neue Website, die verschiedenste Kartoffelschäler und Kartoffelschälmaschinen untersucht hat:

http://www.kartoffelschäler.net

Seit einigen Monaten werden auf der Website die neuesten Produkte , darunter sowohl traditionelle Schälmesser und Sparschäler, als auch moderne elektrische Pendelschäler und Schälmaschinen, wie elektrische Salatschüsseln mit Schälfunktion, zusammengetragen, untersucht und von erfahrenen Testern beurteilt. Selbst Werkzeuge für Pellkartoffeln lässt die Website nicht außer Acht.

Was ist der beste Kartoffelschäler und was ist die beste Kartoffelschälmaschine?

Ganz pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten, denn hier spielen die Menge der zu schälenden Kartoffeln und auch einige persönliche Eigenschaften und Vorlieben eine wesentliche Rolle. Während für den Hausgebrauch nach wie vor klassische Küchenwerkzeuge, darunter ein Sparschäler von WESTMARK und ein Universalschäler von Victorinox, vorne liegen, ist bei größeren Kartoffelmengen eine Schälmaschine, beispielsweise von Princess oder besser Bartscher, unverzichtbar.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: http://www.kartoffelschäler.net

Die Website kartoffelschäler.net vergleicht Werkzeuge zum Schälen von Kartoffeln seit dem Frühjahr 2013. Sie wird ständig um neue Inhalte ergänzt und entwickelt sich mehr und mehr zu einer führenden Anlaufstelle im Internet rund um die Kartoffel.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.