Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

INHORGENTA MUNICH: Die Uhren- und Schmuckmesse für das Fachpublikum

Vom 20.02. bis zum 23.02. trifft sich in der Messe München die Fachwelt der Uhren- und Schmuckbranche. Rund 1.200 Aussteller präsentieren Innovationen, zudem finden Fachvorträge und Podien statt.

Die INHORGENTA MUNICH hat sich als internationale Leitmesse rundum Uhren, Schmuck und Edelsteine etabliert. Das zeigt sich bei den Ausstellern: Von den etwa 1.200 Unternehmen kommt fast die Hälfte von außerhalb Deutschlands. Darunter befinden sich alle relevanten Hersteller von Endprodukten sowie Anbieter von Produktionsmaschinen und Ladeneinrichtungen. Entsprechend lohnt sich der Besuch für alle Produzenten und Händler, die ihr Geld mit luxuriösen Produkten wie hochwertigen Uhren und Schmuck verdienen. Sie können sich über aktuelle Innovationen informieren, vor Ort neue Produkte in Augenschein nehmen und Beziehungen mit künftigen Partnern aufbauen. So bleiben sie up to date und bringen von der Fachmesse viele wichtige Erkenntnisse mit, die sich im Geschäftsalltag bezahlt machen.

Dazu tragen neben den Ausstellungsständen die zahlreichen Vorträge und Podien bei. Experten analysieren zum Beispiel den Markt, sie beschäftigen sich mit Lifestyle-Trends und Veränderungen im Konsumentenverhalten. Auch konkrete Tipps erhalten die Besucher, etwa zur innovativen Gestaltung von Schaufenstern. Dieses vielfältige Rahmenprogramm umfasst zudem gesellige Veranstaltungen wie eine After-Work-Party. Diese Events bieten eine optimale Gelegenheit, um Netzwerke zu knüpfen.

Die Fachmesse gefällt insgesamt mit einem übersichtlichen Konzept und mit einem überzeugenden Service für das Fachpublikum. Die Organisationen haben den Aufbau der Messe so gestaltet, dass sich die thematisch zueinanderpassenden Aussteller jeweils an einem Ort befinden. Die Ausstellung teilt sich beispielsweise in den Bereich Schmuck, Edelsteine und Silberwaren sowie in einen Bereich für hochwertige Schmuckkollektionen und Uhren ein. Wer als Produzent nach notwendigen Maschinen sucht, sollte dagegen den Bereich für Technik begutachten. Während der Messe können sich die Besucher zusätzlich auf optimale Bedingungen verlassen, so gibt es auf dem Gelände ein reichhaltiges gastronomisches Angebot.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.