Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Hochqualitatives Catering mit viel Liebe zum Detail beim renommierten Familienunternehmen a tavola

Ob Grillfest im Garten oder Fingerfood auf dem Messestand, das Buffet zum Jubiläum oder das gesetzte Hochzeitsmenü, die freundlichen Servicekräfte von a tavola bieten zu jedem Anlass besten Service.

Die Ansprüche an ein gelungenes Fest, sei es nun geschäftlich oder privat, nehmen stetig zu. So ist es nicht unbedingt einfach, die Bedürfnisse des anspruchsvollen Gastes von heute nach einem Geschmacks- und Genusserlebnis vollends zu befriedigen. So kommt es, dass die Planung einer Feier oft zu einem komplexen und aufwendigen Unterfangen wird, vor allem in kulinarischer Hinsicht. Daher empfiehlt es sich, bei der Ausrichtung eines Events das Familienunternehmen a tavola in Köln zu beauftragen. Die Branchenprofis bieten ihren Kunden stets frisches sowie kreatives Catering mit ausschließlich hausgemachten Speisen, welche individuell und vielfältig in gemeinsamer Absprache und nach den Wünschen der Kunden zusammengestellt werden können. Hierbei werden selbstverständlich auch Sonderwünsche berücksichtigt, zum Beispiel hinsichtlich bestimmter Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Auch vegane und vegetarische Gerichte sind im Angebot. Auf der attraktiv und kundenfreundlich gestalteten Webseite von a tavola können sich Kunden einige Buffet-Vorschläge ansehen und sich so leicht und bequem einen ersten Eindruck von den hausgemachten Leckereien machen. Die dort präsentierten Vorschläge beziehen sich auf verschiedene Feste mit einer Mindestanzahl von 30 Gästen. Hier bietet sich Kunden und Interessierten eine Vielzahl von Köstlichkeiten. Ein besonderes Highlight ist das Hochzeits-Menü mit dem Titel Blütentraum am Hochzeitstag. Als Aperitif wird hier eine leckere und edle Rosenbowle gereicht. Auf den liebevoll gedeckten Tischen befinden sich verschiedene Brotvariationen und Salzbutter. Als Vorspeisen sind Magoldpäckchen gefüllt mit rosa Schweinefilet auf Wildkräutersalat und Hornveilchen sowie eine feine Mango-Kokos-Suppe mit Kapuzinerkresseblüten vorgesehen. Der Zwischengang besteht aus einem Zanderfilet auf Estragonsauce und ausgebackener Zucchiniblüte. Als Hauptgang folgen dann Rinderfiletmedaillons an Holunderrotweinsauce mit Kartoffel-Thymian-Törtchen und Rosenkohlblüten. Abgerundet wird dieses fantastische Menü mit einer weißen Lavendelschokoladenmousse an marinierten Orangenscheiben sowie verführerischem Dessertkonfekt mit kandierten Veilchen. Weitere Menüvorschlage sowie alle Details finden sich unter www.atavola-koeln.de.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.